| 00.00 Uhr

Meerbusch
Alle elf Wohnungen in Bürstenfabrik sind verkauft

Meerbusch: Alle elf Wohnungen in Bürstenfabrik sind verkauft
Die Alte Bürstenfabrik in Büderich: Alle Wohnungen sind verkauft. FOTO: Av
Meerbusch. Am Freitag ist der letzte Notarvertrag unterzeichnet worden: Jetzt sind alle elf Wohnungen in der früheren Bürstenfabrik an der Düsseldorfer Straße 41 in Büderich vermarktet. Die Privatimmobilienexperten von Aengevelt aus Düsseldorf waren von Projektentwickler Boehler Partnerbau in Kooperation mit Höhmann Architektur mit der Vermarktung des Wohnbauprojektes mit einer Wohnfläche von rund 1650 Quadratmetern beauftragt worden.

Insgesamt sind auf dem Grundstück vier Doppelhaushälften mit Wohnflächen von rund 140 Quadratmetern und jeweils einer Einzelgarage oder einem Carport, elf Eigentumswohnungen mit Größen zwischen 55 und 125 Quadratmetern sowie 16 Tiefgaragen-Stellplätze fertiggestellt worden.

"Die Nachfrage vor allem junger Familien nach Wohneigentum ist in der Region Düsseldorf unverändert hoch. Dabei profitieren vor allem attraktive und gefragte Städte im Umland von dem zu geringen Angebot an bedarfsgerechten und bezahlbaren Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen in der Landeshauptstadt. Dies trifft auch auf Meerbusch und seinen Ortskern Büderich zu", so Uwe Menzel, Leiter Privatimmobilien von Aengevelt. "Dabei lagen insbesondere die Preise für die Eigentumswohnungen mit maximal 3750 euro pro Quadratmeter deutlich unter dem Kaufpreisniveau vergleichbarer Objekte in Düsseldorf."

(ak/RP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Alle elf Wohnungen in Bürstenfabrik sind verkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.