| 00.00 Uhr

Das Wochenende
Alltagsgegenstände neu entdeckt

Meerbusch. In der Atelier Galerie Kraft sind noch bis Mitte November Arbeiten des Düsseldorfer Künstlers Walter Rüth zu sehen, die sich in die Serien "Traumatologie" und "Tango morisco" einreihen.

Walter Rüth arbeitet gern in Serien. Auf den ersten Blick unterscheiden sie sich in ihrer Aussagekraft. Dennoch haben sie einen verbindenden Titel. "grab_art" nennt der Düsseldorfer Künstler (Jahrgang 1943) sein Konzept, bei dessen Umsetzung er Dinge aus ihrem alltäglichen Umfeld herausgreift (to grab = fassen, greifen) und ihnen jeder Funktion enthoben eine eigene Formsprache verpasst. Wie spannend sich die Gegenstände am Ende des Prozesses präsentieren, ist jetzt in der Atelier Galerie Kraft in Lank-Latum zu sehen.

Unter dem Titel "Der besondere Blick" zeigt Walter Rüth - er hat früher als journalistisch orientierter Fotograf für Zeitschriften und Buchprojekte gearbeitet - einige künstlerische Fotografien aus zwei seiner Serien. "Traumatologie" vermittelt in Schwarz-Weiß neue Seh-Eindrücke. Eierschalen wurden aus ihrem Kontext heraus in eine neuen "ästhetischen Raum" gesetzt. "Meine Arbeiten sind nie eindeutig, davon lebt die Kunst", erklärt Rüth. Dass diese Aussage zutrifft, beweisen auch die farbigen Arbeiten zur Serie "Tango morisco". An der bretonischen Küste fotografierte Algen in unterschiedlichen Wachstumsstadien tanzen schwebend im Wasser, entfalten sich frei und leuchten indirekt bestrahlt durch die Sonne in Gold-Farben. "Ich sehe mir alles vorher an, mit den Augen, nicht mit der Kamera. Ich überlege, welche Aussagekraft, welchen Sinn das Foto ergeben könnte. Erst dann kommt der Akt der Fotografie", erklärt Rüth. Er wünscht sich ein Annähern der Betrachter an die Bilder und eine eigene Interpretation. Zur Finissage am 13. November ab 11 Uhr gibt es zum Thema "Literatur trifft Fotografie" eine Lesung mit der Literatin Gabi Rüth (Eintritt frei).

Ausstellung Bis 13. November, Freitag/Samstag 13-18 Uhr, Sonntag 11-16 Uhr oder nach Vereinbarung unter 0172 9919776. Atelier Galerie Kraft, Hauptstraße 20.

(mgö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das Wochenende: Alltagsgegenstände neu entdeckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.