| 00.00 Uhr

Meerbusch
Alter Bauhof: Noch kein Investor gefunden

Meerbusch: Alter Bauhof: Noch kein Investor gefunden
Durch den Verkauf des alten Bauhofgeländes hofft die Stadt auf insgesamt rund fünf Millionen Euro Einnahmen. FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Ab Montag beginnen Kanalbauarbeiten im Bereich des Geländes an der Moerser Straße

Am kommenden Montag, 9. November, beginnt die Stadt mit Kanal- und Straßenbauarbeiten auf dem ehemaligen Bauhofgelände an der Moerser Straße in Büderich. Eine neue Erschließungsstraße, die zunächst als Baustraße hergerichtet wird, beginnt im Bereich der alten Bauhofzufahrt und wird künftig "Auf dem Brühl" heißen.

Auf dem 7000 Quadratmeter großen Gelände sollen entlang der Moerser Straße zwei- bis dreigeschossige Wohnhäuser entstehen. In den Erdgeschossen sind kleinere gewerbliche Einheiten wie Kiosk, Café oder Arztpraxen vorgesehen. Im hinteren Bereich sieht der Bebauungsplan kleinere Stadthäuser vor. Das neue Wohnquartier soll nach einem Wunsch der Politik auch öffentlich geförderten Wohnraum bieten.

Problem: Zwar verschickte die Stadt Exposés an rund 70 Interessenten, allerdings ging bis zum Bewerbungsende nur ein Angebot ein. "Einen Zuschlag hat es bislang nicht gegeben", erklärte der Stadtsprecher auf Anfrage. "Der Planungsausschuss wird sich am 17. November im nichtöffentlichen Teil damit beschäftigen und das weitere Vorgehen beraten."

Wenn die Wetterverhältnisse es zulassen, sollen Kanal und Baustraße etwa Ende März nächsten Jahres fertig sein. "Die Arbeiten finden hauptsächlich auf dem abgeschlossenen Gelände statt und stören den Verkehr deshalb kaum", kündigte Stadtsprecher Michael Gorgs gestern an. Lediglich für die Anbindung der neuen Erschließungsstraße an die Moerser Straße müsse kurz in die Verkehrsführung eingegriffen werden. Die Moerser Straße bleibt aber jederzeit in beide Richtungen befahrbar. Die Zufahrt zur Hildegundisallee muss wegen der Kanalanschlussarbeiten ab etwa Ende November für rund drei Wochen gesperrt werden. Eine Umleitung über Rosenstraße und Florastraße wird ausgeschildert. In das Gesamtprojekt investiert die Stadt Meerbusch rund 750.000 Euro.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Alter Bauhof: Noch kein Investor gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.