| 00.00 Uhr

Meerbusch
Am Frühstückstisch Ideen entwickeln

Meerbusch. Büderichs Einzelhändler treffen sich jetzt monatlich zum Frühstück — heute im Küchenstudio

Kennenlernen, Ideenaustausch und Planung gemeinsamer Aktionen - das sind einige der Impulse, die beim Netzwerken der Mitglieder der Werbe- und Interessengemeinschaft Büderich entstehen sollen.Bei der Premiere der von Rainer Perlick (Küchenstudio) vorgeschlagenen "Mitgliedervernetzung" zeigten Daniela und Heinz Hörschgens, wie komfortabel es sich im Delikatess-Geschäft "Feinste Kost" frühstücken lässt. 16 Werbegemeinschafts-Mitglieder waren dabei, von der Mauritius-Apotheke über die Deutsche Bank bis zu Olaf Wlodarczyk (Café und Confiserie Adams). "Mit diesem kleinen Get-together zeigen wir auch unseren Zusammenhalt", findet Andreas Galonska.

Alexander Mous schätzt "diesen kurzen Weg". Wirtschaftsförderin Heike Reiß nahm stellvertretend für die als Mitglied allen drei Meerbuscher Werbegemeinschaften angehörende Stadtverwaltung an diesem ersten Treffen teil: "Das ist eine gute Gelegenheit, sich von einer anderen Seite kennenzulernen." Der intensive Gesprächsaustausch bei Latte Macchiato, Rührei und frischen Brötchen bestätigt diese Theorie. Jeden dritten Freitag im Monat gibt's das Treffen der Einzelhändler nun; heute um 8 Uhr im Küchenstudio Perlick.

(mgö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Am Frühstückstisch Ideen entwickeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.