| 00.00 Uhr

Meerbusch
Arbeitslosenquote in Meerbusch fast unverändert

Meerbusch. Die Arbeitslosigkeit an Rhein und Erft ist erneut zurückgegangen. Das geht aus den jüngsten Zahlen der auch für den Rhein-Kreis Neuss zuständigen Agentur für Arbeit Mönchengladbach hervor. In Meerbusch sind die Zahlen fast unverändert geblieben - wenn auch auf überdurchschnittlichem Niveau. So hat es im April 2016 insgesamt 1336 Arbeitslose gegeben, das sind vier weniger als im Vormonat und 77 weniger als im April 2015. Die Arbeitslosenquote in Meerbusch liegt unverändert bei 5,0 Prozent. Im Vorjahresmonat hatte sie noch bei 5,3 Prozent gelegen.

Im Rhein-Kreis Neuss ist die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,1 auf 5,9 Prozent gesunken. "Wir hatten uns das Ziel gesetzt, dass wir die Fünf vor dem Komma stehen haben. Dass dies gelungen ist, ist ein weiterer Beleg für die hohe Standortqualität unseres Rhein-Kreises Neuss und seiner guten Zukunftsfähigkeit", sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Die Zahlen seien ein positives Zeichen für die wirtschaftliche Stärke.

(lukra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Arbeitslosenquote in Meerbusch fast unverändert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.