| 00.00 Uhr

Meerbusch
Arbeitslosenquote in Meerbusch steigt auf 5,2 Prozent

Meerbusch. Die Arbeitslosenquote in der Stadt Meerbusch ist im Januar 2016 um 0,1 Prozent auf 5,2 Prozent gestiegen. Dies geht aus den Berechnungen der Agentur für Arbeit hervor. Insgesamt waren im Januar 1378 Meerbuscher ohne Arbeit.

"Am Jahresanfang haben wir immer einen saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit", sagte Angela Schoofs, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mönchengladbach. "Der Anstieg fällt niedriger aus als im vergangenen Jahr, und wir liegen unter dem Januarwert 2015.

Das stimmt optimistisch, was die weitere Entwicklung in diesem Jahr angeht." Zum Vergleich: Im Januar des vergangenen Jahres lag die Quote bei 5,2 Prozent (1392 Arbeitslose). Der Stellenmarkt entwickelt sich laut Arbeitsagentur saisonuntypisch gut. Im Januar 2016 habe der gemeinsame Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur Mönchengladbach und der Jobcenter Rhein-Kreis Neuss und Mönchengladbach 1039 Arbeitsstellen eingeworben, heißt es.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Arbeitslosenquote in Meerbusch steigt auf 5,2 Prozent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.