| 00.00 Uhr

Meerbusch
Badminton-Team des TSV übernimmt Tabellenführung

Meerbusch. Das Badminton-Team des TSV Meerbusch mischt weiter die Bezirksliga auf. Die Blau-Gelben entschieden das Gipfeltreffen gegen den TuS RW Wuppertal II deutlich mit 7:1 für sich und übernahmen mit der makellosen Bilanz von 14:0-Punkten die Tabellenführung. "Dieses Spiel war wegweisend für uns", so Kapitänin Christina Webers. "Mit einem so deutlichen Sieg gegen unseren direkten Konkurrenten hätten wir nicht gerechnet. Jetzt ist natürlich der Aufstieg unser großes Ziel."

Im Duell der beiden bis dato noch ungeschlagenen Teams ließen die Meerbuscher von Beginn an keinen Zweifel am Sieg aufkommen. Im Damen-Doppel gewannen Isabel Heuwing/Kristina Geisler klar mit 21:19, 21:16 gegen Sandra Simmert/Monika Huppertz, im Herren-Doppel behielten André Bertko/Frank Heuwing mit 21:19, 21:12 gegen Ingo Kegler/Dirk Hirsekorn die Oberhand. In der zweiten Runde kam es zu den beiden wohl entscheidenden Partien des Abends. Im Damen-Einzel setzte sich Kristina Geisler gegen Simmert mit 21:17, 17:21 und 21:19 durch. Noch knapper verlief das zweite Herren-Doppel, in dem Uwe Siemens/Tim Möhrke gegen Niclas Guimond/Ingo Huppertz sogar zwei Matchbälle abwehren mussten, ehe der 21:15, 15:21, 25:23-Erfolg feststand. "Beide Matches hätten mit etwas Pech auch andersherum ausgehen können, doch wir hatten die besseren Nerven auf unserer Seite", so Webers.

Mit einem 4:0-Vorsprung konnten die Gastgeber nun befreit in die weiteren Spiele gehen. Zur Entscheidung kam es in der dritten Runde im ersten und dritten Herren-Einzel: Frank Heuwing bezwang Kegler mit 22:20, 21:17, Tobias Haarmann war mit 21:17, 21:14 gegen Guimond erfolgreich. In der letzten Runde gestattete Tim Möhrke (8:21 16:21 gegen Huppertz) den Gästen den Ehrenpunkt, bevor Bertko/Heuwing (21:16, 21:15 gegen Hirsekorn/Huppertz) im gemischten Doppel für den 7:1-Endstand sorgten.

Vor der Winterpause bestreitet der TSV noch zwei Partien: am Sonntag, 10. Dezember (11 Uhr) empfängt er den BC Düsseldorf, bevor es die Woche darauf - am Samstag, 16. Dezember (18 Uhr) - bereits zum Rückspiel in Wuppertal kommt. "Dort könnte dann bereits eine Vorentscheidung im Aufstiegsrennen fallen", so Webers.

(cba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Badminton-Team des TSV übernimmt Tabellenführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.