| 00.00 Uhr

Meerbusch
Bauarbeiten in Heerdt: Buslinie 833 ist betroffen

Meerbusch. Wegen Bauarbeiten ist bereits seit einigen Wochen die Willstätter Straße zwischen der Böhlerstraße und der Schiessstraße in Heerdt für etwa vier Monate gesperrt. Bisher waren die Busse der Linie 833 nur in Richtung des Oberkasseler Belsenplatz betroffen. Sie fahren in Richtung Belsenplatz ab der Haltestelle "Berzeliusstraße" eine Umleitung. Folgende Haltestellen sind verlegt oder entfallen: Die Haltestellen "Böhlerstraße" und "Willstätter Straße" sind auf die Böhlerstraße hinter die Einmündung der Willstätter Straße verlegt. Die Haltestelle "Schiessstraße" entfällt, stattdessen steht die Haltestelle "Löricker Straße" zur Verfügung.

Jetzt müssen die Busse auch in Richtung Nikolaus-Knopp-Platz umgeleitet werden - ab Montag, 31. Juli, 4 Uhr, für etwa sechs Wochen. Sie fahren ab der Haltestelle "Löricker Straße, Steig 3" eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt: die Haltestellen "Löricker Straße, Steig 5" und "Schiessstraße" an die Haltestelle "Löricker Straße, Steig 3", die Haltestellen "Willstätter Straße" und "Böhlerstraße" auf die Böhlerstraße vor die Einmündung der Willstätter Straße.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Bauarbeiten in Heerdt: Buslinie 833 ist betroffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.