| 00.00 Uhr

Meerbusch
Bauausschuss will das Licht wieder anschalten

Meerbusch. Es bahnt sich eine - zumindest für Meerbusch - legendäre Entscheidung an: In der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Mittwoch (17 Uhr, Lank) steht zum wiederholten Mal das Thema Nachtabschaltung auf der Tagesordnung. Denn die soll beendet werden. Das heißt: Die Laternen würden wieder die ganze Woche über die ganze Nacht an bleiben und alle Straßen ausleuchten. Seit zehn Jahren sind die Laternen an bestimmten Tagen zu bestimmten Stunden in der Nacht ausgeschaltet - um Energiekosten in Höhe von rund 70.

000 Euro zu sparen. Genauso lange wurde diskutiert, gerechnet, wurde die Entscheidung immer wieder vertagt, wurden Unterschriften gesammelt. Aber jetzt sieht es so aus, als gäbe es eine Mehrheit. Und als ob diese Mehrheit am Dienstag auch mehrheitlich für das Ende der Nachtabschaltung stimmt. Denn durch neue Lampen könne das Geld auch so gespart werden - sogar mehr als 80.000 Euro.

(ak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Bauausschuss will das Licht wieder anschalten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.