| 00.00 Uhr

Meerbusch
Bei Grundstückspreisen liegt Meerbusch im Mittelfeld

Meerbusch. In Meerbusch kostet ein Quadratmeter Bauland im Schnitt 370 Euro. Damit liegt die Stadt im Mittel der aktuellen Immobilienpreise. Spitzenreiter bei den Baulandpreisen in mittleren Wohnlagen ist die Landeshauptstadt Düsseldorf mit 620 Euro pro Quadratmeter.

Bodenpreise von mehr als 300 Euro/m² werden in Köln (480 Euro/m²), Münster (400 Euro/m²), Bonn (390 Euro/m²), Bergisch Gladbach (360 Euro/m²) und Essen (310 Euro/m²) sowie in (Ratingen 400 Euro/m², Hilden 400 Euro/m², Langenfeld 390 Euro/m², Neuss 360 Euro/m², Haan 325 Euro/m² und Monheim am Rhein 310 Euro/m²) erzielt. Basis der Zahlen ist der Grundstücksmarktbericht 2016, der jetzt durch den Oberen Gutachterausschuss für Grundstückswerte vorgelegt wurde.

Dem aktuellen Grundstücksmarktbericht liegen alle Grundstücksgeschäfte des vergangenen Jahres zugrunde. Der Grundstücksmarkt war im Jahr 2015 zwar durch rückläufige Umsatzzahlen gekennzeichnet. Dennoch sind weiterhin Preissteigerungen zu beobachten. Ein- und Zweifamilienhäuser verzeichneten im Jahr 2015 in Nordrhein-Westfalen einen Preiszuwachs von durchschnittlich vier Prozent. Spitzenreiter mit einem Preisanstieg von sechs Prozent ist das Sauer- und Siegerland. Im Jahr 2015 wurden landesweit 47.332 (- 6 Prozent) Ein- und Zweifamilienhäuser für insgesamt 10,74 Milliarden Euro (- 3 Prozent) verkauft. Über Wohnungseigentum wurden 51.728 (- 7 Prozent) Kaufverträge mit einem Umsatz von 7,66 Milliarden Euro (- 4 Prozent) geschlossen.

Bei Gewerbe- und Industrieobjekten wurden im Vergleich zum Vorjahr neun Prozent weniger Objekte verkauft bei einem Umsatzplus von 14 Prozent. Bei guten Wohnlagen rangiert Köln mit 1200 Euro/m² vor Düsseldorf mit 1.000 Euro/m². Für Reihenendhäuser oder Doppelhaushälften werden bei einem Erstbezug in den Regionen Düsseldorf durchschnittlich 427.000 Euro und in Köln 379.000 Euro gezahlt.

Der Bericht kann unter der Internetadresse www.boris.nrw.de heruntergeladen werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Bei Grundstückspreisen liegt Meerbusch im Mittelfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.