| 14.30 Uhr

Meerbusch
Betrüger geben sich als Schornsteinfeger aus

Meerbusch-Osterath. Die Polizei warnt aktuell vor Betrügern, die sich in Osterath als Schornsteinfeger ausgegeben haben. So lenkten Unbekannte eine 84-jährige Frau ab, um ihre Wohnung nach Wertsachen zu durchsuchen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Am Dienstagmittag wurde die Seniorin in dem Osterather Reihenhaus von zwei Unbekannten hin un her geschickt. So klingelte zunächst ein Schornsteinfeger bei ihr, um  ihre Heizungsanlage im Keller zu überprüfen.

Kurz darauf schellte es erneut. Ein weiterer Mitarbeiter begab sich dann auf den Speicher des Reihenhauses. Zwischen zeitlich wurde die ältere Dame wieder in den Keller gerufen, um ihr einen Wasserschaden zu zeigen. Als die angeblichen Schornsteinfeger dann für den Einbau eines Reglers 400 Euro verlangten, verwies die Seniorin auf den Hausbesitzer. Ohne Bezahlung verließen die beiden Männer das Haus.

Später stellte die 84-Jährige dann fest, dass ihre Wohnung durchsucht worden war. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten die Täter keine Beute gemacht. Das Duo kann nur vage beschrieben werden: Beide waren korpulent.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02131-3000 entgegen

(ila)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Betrüger geben sich als Schornsteinfeger aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.