| 00.00 Uhr

Meerbusch
Bezirksliga: FCB und SSV sinnen auf Revanche

Meerbusch. Eine Wundertüte ist für den FC Büderich der kommende Gegner 1. SpVg. Solingen-Wald 03 (heute, 19 Uhr), der sich am ersten Spieltag der Bezirksliga beim großen Aufstiegskandidaten SC Reusrath tapfer schlug und nur mit 1:2 unterlag. "Wir haben nach diesem Ergebnis Respekt vor den Solingern", sagt Team-Manager Dirk Hauswald. Auch der FCB verlor mit einem Treffer Unterschied. 3:4 hieß es nach der Partie beim Landesliga-Absteiger TSV Bayer Dormagen. Kurz vor dem Abpfiff hatten die Büdericher noch einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Vor allem die individuellen Fehler müssen die Büdericher abstellen, wollen sie in Solingen besser abschneiden und die ersten Punkte der Spielzeit einfahren. Personell sieht es bei den Schwarz-Blauen gut aus, bis auf den angeschlagenen Robin Böhm und den Rekonvaleszenten Artur Paul sowie zwei Urlauber sind alle Mann dabei.

Der SSV Strümp reist nach der 1:3-Heimschlappe gegen Teutonia St. Tönis zu Victoria Mennrath (Mittwoch, 19.30 Uhr), das als Aufsteiger zu einem 6:1-Kantersieg beim SC Waldniel kam und das Tableau nun anführt. Den Strümpern macht das keine Angst. "Wir haben gegen St. Tönis eine sehr gute Leistung geboten, darauf wollen wir aufbauen", sagt Trainer Stefan Poetters, der bis auf den beruflich verhinderten Markus Hesper alle Mann an Bord hat.

(faja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Bezirksliga: FCB und SSV sinnen auf Revanche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.