| 00.00 Uhr

Meerbusch
Bilder von den Reisen durch die Welt

Meerbusch: Bilder von den Reisen durch die Welt
FOTO: kurt koenemann
Meerbusch. Eine ungewöhnliche Poststation auf den Galapagos-Inseln: Im Jahr 2003 reiste Meerbuschs Polizeichef Kurt Koenemann mit seiner Frau Beate dorthin und fand Gefallen an der ungewöhnlichen Art, Postkarten einzuwerfen beziehungsweise selbst mitzunehmen. Denn wer Post verschicken will, wirft sie einfach in diesen "Briefkasten", irgendjemand nimmt sie dann mit und bringt sie bei sich zu Hause dann zur richtigen Post. Das Ehepaar Koenemann reist seit 33 Jahren quer durch die Welt. In diesen Tagen geht es in den malaysischen Teil von Borneo. Die beiden haben bereits viele Länder gesehen, einige aber noch nicht. Vor allem Chile, Peru oder Argentinien stehen auf der Liste der Sehnsuchtsorte ganz oben. Ehepaar Koenemann hat immer eine Kamera auf den Reisen dabei und mittlerweile ein umfangreiches Fotoalbum angelegt.
(ak)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Bilder von den Reisen durch die Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.