| 00.00 Uhr

Meerbusch
Brüder-Grimm-Schule eröffnet Niedrigseilgarten

Meerbusch: Brüder-Grimm-Schule eröffnet Niedrigseilgarten
Bei der Eröffnung (v. l.): Stephanie Pieper (Schulleiterin), Anna Hardenberg (Stadt Meerbusch), Daniel Schleifer (Fördervereinsvorsitzender). FOTO: Pieper
Meerbusch. Pünktlich zum neuen Schuljahr ist in der Brüder-Grimm-Schule in Büderich der gerade fertiggestellte Niedrigseilgarten eröffnet und von den Kindern sofort begeistert erprobt worden. Die 260 Zweit- bis Viertklässler probierten alle Geräte aus und stellten sich dafür auch geduldig an.

Als der Sturm "Ela" im Juni 2014 einen größeren Baum auf dem Schulhof umstürzte, kam die Idee auf, die Lücke mit einem Klettergerüst zu füllen. Nach ersten Überlegungen und Beratungen mit der Stadt Meerbusch ging das Projekt im Schuljahr 2015/16 in die heiße Phase. Koordiniert vom Vorsitzenden des Fördervereins, Daniel Schleifer, sammelten die Eltern Spenden und verglichen Angebote und Preise verschiedener Spielgerätehersteller. Im Rahmen eines Osterbasars und eines Sponsorenlaufes sammelten auch die Kinder fleißig Geld für ihr neues Spielgerät.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Brüder-Grimm-Schule eröffnet Niedrigseilgarten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.