| 00.00 Uhr

Meerbusch
Buchhändlerin Dorothee von Zittwitz gestorben

Meerbusch. Große Trauer und tiefe Bestürzung herrscht in Meerbusch. Dorothee von Zittwitz ist im Alter von 65 Jahren verstorben. Immer höflich, zuvorkommend, mit absoluter Begeisterung hat Dorothee von Zittwitz Bücher verkauft. Dann kam die Diagnose Krebs. Untersuchungen, Operation, Chemotherapie - so oft es ging hat Dorothee von Zittwitz im Laden gestanden, hat Bücher empfohlen, Kunden beraten, gezeichnet von Medikamenten, zuletzt endlich wieder mit zotteliger Kurzhaarfrisur. "Ich kann heute nicht viel sagen", erklärt Gaby Zwakhoven, Mitarbeiterin der Buchhandlung Mrs. Books mit erstickter Stimme. "Ich habe 23 Jahre mit ihr zusammen gearbeitet. Sie wird uns fehlen, sie war die Seele des Ladens." Von Eugenia Kindel

Ein Leben ohne Bücher war für Dorothee von Zittwitz kaum vorstellbar. Gelernt hat sie ihren Beruf, ihre Berufung, von der Pike auf. Zuerst an der Buchhändlerschule in Frankfurt, es folgte eine Lehre in Andernach, schließlich kam sie nach Düsseldorf, wo sie ihren Mann Christian von Zittwitz kennenlernte. Vor 25 Jahren hat sie ihren Traum wahr gemacht und ihre erste eigene Buchhandlung eröffnet. Angefangen auf einer Minifläche von 30 Quadratmetern, ist Mrs. Books heute eine Institution mit großem Kundenstamm und einem Sortiment, das von Kinderbüchern über Reiseführer, von den neuesten Romanen und Krimis bis zu Sach- und Schulbüchern alles bietet.

Mittlerweile gibt es auch eine Filiale in Osterath, die Tochter Maxi führt. Unterstützt haben die "Chefin" neun Mitarbeiter, viele seit Jahren im Team. Gut besucht und fast immer ausverkauft sind die zahlreichen Lesungen bei Mrs. Books. Manch geladener Schriftsteller, der nicht im Hotel absteigen konnte oder wollte, wurde kurzerhand bei Familie von Zittwitz einquartiert. Dann wurde oft noch gut gegessen und bei einem langen Glas Wein über Bücher gesprochen. Das verstand die Hausherrin unter "Literatur leben". "Dorothee hat kein großes Gewese um ihre Person gemacht", sagt Gabi Zwakhoven.

Mrs. Books wird weiter existieren, die Läden mit ihren vielen tollen Büchern bleiben. Fehlen wird die Seele von Mrs. Books.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Buchhändlerin Dorothee von Zittwitz gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.