| 00.00 Uhr

Interview Werner Schmalbach
Buretheater sucht neue Darsteller

Meerbusch. Vor allem männliche Schauspieler sind gefragt

Werner Schmalbach ist Pressesprecher des Lotumer Buretheaters, das 1982 von seinem mittlerweile verstorbenen Vater Karl Schmalbach gegründet wurde. Dem Mundart-Theater fehlt es an Schauspielern. Für das Stück im nächsten Jahr werden vor allem männliche Darsteller gesucht. Darüber sprach er mit RP-Mitarbeiterin Maike Billen.

Wie viele Mitglieder und Schauspieler hat das Lotumer Buretheater?

Schmalbach Insgesamt haben wir 32 Mitglieder. Davon sind elf aktive Schauspieler, fünf Männer und sechs Frauen. Nur können die aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen mal ausfallen. Hinzu kommen Mitglieder, die zum Beispiel für Pressearbeit oder Bühnentechnik zuständig sind. Bei drei zurzeit inaktiven Schauspielern - zwei Mütter mit Kleinkindern und ein Student - ist der nächste Einsatz unklar. Die restlichen Mitglieder sind ehemalige Schauspieler und Bühnenarbeiter.

Und das reicht nicht?

Schmalbach Nein. Schon mein Vater hatte immer gerne eine größere Auswahl an Schauspielern. Zwar gibt es vom ihm keine Stücke, die in der Schublade liegen und aus Darstellermangel noch nicht aufgeführt wurden. Doch einige Stücke wurden vor über 25 Jahren das letzte Mal gespielt. Dafür benötigten wir mehr Schauspieler. 1991 hatten wir zum Beispiel 14 Schauspieler. Zudem wären die Aufführungen mit der heutigen Besetzung plus ein paar neue Gesichter mehr als eine bloße Wiederholung.

Wie sieht die Situation bei der Mundart-Komödie "Dä fiese Möpp" aus, die Oktober Premiere hat?

Schmalbach Am aktuellen Stück sind sechs Mitglieder auf und acht hinter der Bühne beteiligt. Allerdings ist Peter Pütz nicht nur Spielleiter, sondern auch Schauspieler. Das ist nicht optimal.

Wer sich die Namensliste durchliest, dem fallen die vielen Dopplungen auf...

Schmalbach Wir haben viele Ehepaare. Die vielen Proben, die Vorstellungen am Wochenende - Theater als Hobby schluckt viel Zeit. Eine Beziehung muss das aushalten können. Das ist einfacher, wenn sich die Partner ein Hobby teilen.

Nun sucht das Lotumer Buretheater ja Neuzugänge: Was sind die "Einstellungs"-Kriterien für mögliche Bewerber? Männlich, fließende Platt-Kenntnisse?

Schmalbach Wir haben bereits bei einigen Anbietern im Netz eine Kleinanzeige geschaltet, weil wir für das Stück im nächsten Jahr zwei bis drei männliche Darsteller suchen. Aber auch Frauen sind willkommen. Mundart-Kenntnisse sind keine Einstellungsbedingung. In einigen Stücken kommen Charaktere vor, die Hochdeutsch sprechen. Und unabhängig davon: Wer Englisch lernen kann, der kann auch ein paar Sätze Platt lernen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Interview Werner Schmalbach: Buretheater sucht neue Darsteller


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.