| 00.00 Uhr

Meerbusch
Clubmeisterschaften im Golfclub

Meerbusch. Eine knappe Entscheidung bei den Herren: Nach drei Runden lagen bei der Clubmeisterschaft im Golfpark Meerbusch drei Spieler mit je 226 Schlägen auf Platz 1. Jetzt musste ein Stechen entscheiden. Bereits auf dem ersten Loch fiel die Entscheidung. Nick Patten heißt der neue Clubmeister der Herren. Nervenstark, begleitet von rund 100 Zuschauern, versenkte er nach einem langen Drive seinen Putt zum Birdie. Damit mussten sich Felix Paul und Byung Gun Park mit Platz zwei und drei zufrieden geben.

Bei den Damen konnte sich Vorjahressiegerin Katharina Rubbert-Störmer mit 254 Schlägen vor Susanne Lappe mit 260 und Brigitte Fuest mit 265 Schlägen durchsetzen. Erstmalig wurde bei den Seniorinnen und Senioren in zwei Altersklassen gespielt, um die Chancengleichheit in dieser Altersgruppen zu verbessern. Bei den Herren AK 50 siegte nach zwei Runden Gap-Yeol Park mit 166 Schlägen vor Wolfgang Vieten mit 171 und E-Hwa Park mit 171 Schlägen. Bei den Damen AK 50 gewann Seriensiegerin Sam-Ran Park mit 180 Schlägen vor Irene Pander mit 181 und Barbara Marten mit 184 Schlägen. Bei den Herrn AK 65 siegte Bernhard Imbusch mit 179 Schlägen vor Theo Toups mit 183 und Jürgen Helf mit 186 Schlägen. Bei den Damen AK 65 siegte Bettina Bremeier mit 198 Schlägen vor Irene van Welij mit 206 und Dagmar Hess mit 208 Schlägen.

Bei der Siegerehrung freute sich Spielführer Theo Toups über die gestiegene Teilnehmerzahl und bedankte sich bei allen Teilnehmern für die sportliche Fairness, da es keinen Regelfall zu behandeln gab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Clubmeisterschaften im Golfclub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.