| 00.00 Uhr

Messdiener
Das Fußballturnier der Meerbuscher Ministranten

Messdiener: Das Fußballturnier der Meerbuscher Ministranten
Die Teilnehmer des Messdiener-Turniers nach der Medaillen- und Pokalvergabe.
Meerbusch. In der Sporthalle des Städtischen Meerbusch-Gymnasiums in Strümp sind jetzt die Gewinner des diesjährigen Turniers der Meerbuscher Messdiener gekürt worden.

Bei den älteren Messdienern durfte Büderich den Pokal mit nach Hause nehmen, während sich bei den jüngeren Messdienern die Lank-Latumer und Nierster Messdiener über den ersten Platz freuten. Organisiert hatte das Fußballturnier dieses Mal die Büdericher Messdienergruppe der Pfarrgemeinde Sankt Mauritius und Heilig Geist in Verbindung mit der Jugendreferentin Kerstin Kreuer.

In zwei verschiedenen Altersklassen versuchten die teilnehmenden Mannschaften aus St. Stephanus (Lank-Latum)und St. Cyriakus (Nierst) sowie aus Heilig Geist und St. Mauritius (Büderich) Punkte zu erkämpfen. Zu Beginn eröffnete Pater Adalbert das Turnier mit einem gemeinsamen Gebet und einem Segen. Im Anschluss daran begannen direkt die ersten Partien in den verschiedenen Altersstufen.

Mit kräftiger Unterstützung der Zuschauer konnte in der höheren Altersklasse die Büdericher Mannschaft das Spiel knapp für sich entscheiden, während bei den jüngeren Mannschaften mit einem Unentschieden bis zur Pause zunächst alles offen blieb.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Messdiener: Das Fußballturnier der Meerbuscher Ministranten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.