| 00.00 Uhr

Sonntag
Der kleine Prinz

Meerbusch. Die Geschichte des kleinen Jungen, der die Planeten bereist ist der Abschluß eines Projektes zum Thema "Universum", welches über sechs Wochen erarbeitet wurde.

Am Sonntag, 17. Dezember, 15 Uhr, ist es wieder soweit: Etwa 80 internationale Kinder der MOBILE-Kindergärten stehen im Forum Wasserturm, Rheinstraße 10, Meerbusch-Lank auf der Bühne und führen das Stück "Der kleine Prinz" auf.

"Auch in diesem Jahr fließen alle Einnahmen den Projekten der Karlheinz Wolfgang Stiftung für Bildung und Gesundheit, Neuss, zu", so Susan Luner vom Kindergarten MOBILE. Honorargeneralkonsul Karlheinz Wolfgang wird die Aufführung ebenfalls persönlich besuchen.

Die Einnahmen sollen zum Bau eines Observatoriums bei, welches auf dem Gelände der Universität Don Bosco in Soyapango, El Salvador errichtet werden soll. Die Aufführung "Der kleine Prinz" ist ein weiterer Teil der Kooperation zwischen MOBILE, der Vorschule der Universität Don Bosco und des Deutsch-Salvadorianischen Schulzentrums in San Marcos vom Franziskaner Orden, mit dem Ziel gemeinsam Projekte zu entwickeln, die in der frühkindlichen Erziehung im Kindergarten Kinder zu eigenverantwortlichem Handeln ermutigen sollen.

Weitere Projekte sind geplant und werden bei Luners nächsten Reise nach El Salvador im Februar 2018 mit den Kolleginnen dort erarbeitet. Im Anschluss an die Aufführung soll ein etwa 15 minütiger Film über die Inhalte und Ziele der MOBILE - Kindergärten gezeigt werden. Auch dieser Film entstand unter dem Dach der Karlheinz Wolfgang Stiftung im Rahmen der Kooperation zur frühkindlichen Erziehung. Der Eintritt für Erwachsene beträgt zehn Euro, für Kinder fünf Euro und für MOBILE-Kinder drei Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonntag: Der kleine Prinz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.