| 00.00 Uhr

Meerbusch
Der Trecker tuckert, der Paketbote winkt, und alle sind Freunde

Meerbusch. Ein ganz normaler Freitagmittag im Café Aroma an der Dorfstraße in Büderich: Man kennt sich. Man grüßt sich Von Regina Goldlücke

Fast alle Stühle vor dem Café Aroma sind besetzt. Nahezu jeder, der kommt, winkt den Anwesenden zu. Schnell wird klar: Das Café an der Büdericher Dorfstraße ist ein beliebter Treffpunkt für Stammgäste.

Zwei junge Männer docken ihr Smartphone an den Laptop an und betrachten Fotos. Die Serviererin verteilt Orangensaft, Kaffee, Cola, Cappuccino. Am Tisch links vorm Eingang sitzt Sabine Heck in vertrauter Runde. Bald jeden Tag plaudert sie am gleichen Platz mit einem Ehepaar und einer Dame. "Wir wissen ganz viel voneinander", sagt sie, "dabei kennen wir nicht mal unsere Namen." Die anderen lachen verblüfft: "Stimmt!" Dann machen sie sich miteinander bekannt. Renate Wawrina erzählt: "Wir entdeckten das Aroma, als mein Mann krank wurde und nicht mehr weit gehen konnte." Christa und Bernd Bartels kommen auch im Winter, wärmen sich mit Decken und Heizstrahlern. Einen Tisch weiter trinken zwei ältere Herren Eiskaffee, sie sind mehrmals in der Woche miteinander verabredet. Alle sagen, dieser Platz sei ihr zweites Wohnzimmer. Und Goran, der Besitzer, wie ein Freund. Manchmal müssen sie ein wenig lauter reden, wenn gerade ein Flugzeug über sie hinweg donnert. Nervt das nicht? "Ach wo", heißt es, "so spüren wir, dass wir mit der Welt verbunden sind."

Dass es rundherum ländlich ist, merkt man aber auch - zum Beispiel an dem riesigen Traktor mit Anhänger, der sich seinen Weg durch die Straße bahnt. Ein Auto nach dem anderen fährt vorbei. Parkt ein Lieferant vor einem Geschäft, kommt der Verkehr kurz ins Stocken. Eine prima Gelegenheit für den Porschefahrer, seinen Motor mal eben aufheulen zu lassen. Der ergraute Herr im Bentley-Cabrio hat Zeit, in die Gegend zu gucken und hofft wohl, dass man ihn bemerkt. Ja, es gibt viel zu sehen auf dieser "Dorf-Straße".

Passanten mit Einkaufstüten schlendern vorbei. Ein kleines Mädchen hüpft um den nahen Baum und klettert über seine starken Wurzeln. Eine Dame verlässt den Friseurladen gegenüber, fasst sich in die frisch ondulierten Wellen und stöckelt von dannen. Auf einem gelben Fahrrad nähert sich ein Mann, entdeckt seine Frau im Café und stoppt. "Hast Du die Drillinge?" ruft sie. Drillinge? Einige Köpfe verdrehen sich. Er schwenkt sein Einkaufsnetz und deutet auf die Kartoffeln. Den netten Paketfahrer von DHL mit Pferdeschwanz und Ohrring kennen alle. Fröhlich karrt er seine schweren Lasten vorbei. "Juhu!" schmettert er ins Café, "schönes Wochenende!"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Der Trecker tuckert, der Paketbote winkt, und alle sind Freunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.