| 00.00 Uhr

Meerbusch
Diebe brechen fünf Autos in Büderich und Strümp auf

Meerbusch. Aus gleich fünf parkenden Fahrzeugen in Büderich und Strümp haben unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag, 26. Januar, fest verbaute Navigationsgeräte gestohlen. An der Witzfeldstraße, Am Fronhof, und am Ilbertzweg brachen die Diebe Autos der Marke BMW auf. In zwei dieser Fälle schlugen sie die sogenannten hinteren Dreiecksfenster ein, bei einem weiteren Fahrzeug ist bisher unklar, wie die Täter in das Innere gelangten. An der Camesallee und am Weyergrafweg in Strümp brachen die Täter in Modelle der Marke VW ein. Auch in diesen Fällen sei bislang unklar, wie die Diebe in die Fahrgastzellen eingestiegen sind, erklärte ein Polizeisprecher. Hinweise von Zeugen nehmen die Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Diebe brechen fünf Autos in Büderich und Strümp auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.