| 00.00 Uhr

Meerbusch
Donnerstag startet die Winterwelt

Meerbusch: Donnerstag startet die Winterwelt
Glühwein, Pizza, Flammkuchen - und 300 Quadratmeter Eislaufvergnügen im Herzen Büderichs: Am Freitag eröffnet Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage die Winterwelt 2015. Ein "Warm-up" gibt's bereits am Donnerstag — da kann die Eisbahn bereits benutzt werden. Schulklassen fahren gratis Schlittschuh. FOTO: Stadt
Meerbusch. Zum elften Mal wird der Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich zum Vorweihnachts-Treffpunkt für alle Meerbuscher. Besucher können Schlittschuh fahren, Eishockey schauen, Livemusik, Kasperletheater und Almspezialitäten genießen Von Tim Harpers

Ein Besuch der Winterwelt auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich ist seit mittlerweile elf Jahren für viele Meerbuscher ein fester Programmpunkt in der Vorweihnachtszeit. Am kommenden Donnerstag geht es los. Drei Tage vor Eröffnung laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

"Es ist zwar stressig, aber es geht schon", sagt Organisator Klaus Unterwainig. "Wir werden auf jeden Fall rechtzeitig fertig werden." Offizieller Eröffnungstermin ist am Freitag, um 17.30 Uhr. Dann wird Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage in der sogenannten Enzianhütte den Startschuss für das vorweihnachtliche Treiben geben. Schon einen Tag früher, also am Donnerstag, wird die Eisbahn ihren Betrieb aufnehmen. "Wir veranstalten so eine Art Aufwärmprogramm", sagt Unterwainig. "Wer dann zu uns kommt, kann schon mal ein bisschen Adventsatmosphäre schnuppern, bevor es am Freitag auch offiziell losgeht."

In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing hat der Veranstalter ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf die Beine gestellt. Höhepunkte sind unter anderem die Auftritte von "Vito's Magic Boogie Show" am Donnerstag, 29. November (17 Uhr), und am Freitag, 11. Dezember (19 Uhr). Außerdem verpflichteten die Winterwelt-Macher die "Mersey Boys" (12. Dezember, 18 Uhr; 19. Dezember, 18 Uhr) und die "Töchter Düsseldorfs" (21. November, 17 Uhr; 5. Dezember, 17 Uhr), für Auftritte. Für die jüngeren Besucher wird dienstags regelmäßig ein Kasperletheater spielen (16 und 17 Uhr) Der Eintritt dazu ist gratis. Die Meerbuscher Drag-Queen Wanda Kay setzt mit ihrem Auftritt am Samstag, 2. Januar, den musikalischen Schlusspunkt.

Stadtsprecher Michael Gorgs ist froh über die gute Zusammenarbeit mit Unterwainig. "Wir haben hier in den vergangenen Jahren etwas Außergewöhnliches geschaffen", sagt er. "Mit der Winterwelt haben wir einen lange gehegten Wunschtraum realisiert."

Einer der Höhepunkte der diesjährigen Ausgabe sei sicherlich der Nikolaus-Sonntag am 6. Dezember, so Gorgs. Dann setzt die Stadt Meerbusch kostenlose Pendelbusse ein, um die Nikolausmärkte in Lank und Osterath mit der Winterwelt zu verbinden. "Die Busse fahren einmal in der Stunde, die Benutzung ist gratis." Die Band Walking Hats wird in den Fahrzeugen für musikalische Unterhaltung sorgen. Ab 17 Uhr ist zudem der Nikolaus auf der Winterwelt zu Gast. "Er kommt mit einer echten Kutsche und verteilt Geschenke an die Besucher", verrät Gorgs.

Wie in den vergangenen Jahren üblich, wird es auch in diesem Jahr wieder eine Eisbahn geben. Die Kosten für zwei Stunden Schlittschuhlaufen liegen laut Betreiber Rolf Löwe bei 1,50 Euro. Wer selbst keine Schlittschuhe hat, kann sich vor Ort für 3,50 Euro ein Paar ausleihen. "Schulklassen, die sich vorher bei mir anmelden, fahren kostenlos", sagt der Betreiber. Dienstags zwischen 19 und 21 Uhr wird die 300 Quadratmeter große Eisfläche für den Publikumsverkehr gesperrt. "Da wird das traditionelle Eishockeyturnier stattfinden." Acht Hobbyteams aus Meerbusch, Krefeld und Neuss werden dabei den Besten unter sich ausspielen. Siegerehrung ist am Dienstag, 22. Dezember, in der Enzianhütte. Das Unicef-Team Meerbusch-Düsseldorf verkauft weihnachtliche Grußkarten.

Der Preis für einen Becher Glühwein liegt in diesem Jahr bei drei Euro. Wer Hunger hat, für den wird es auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz unter anderem Pizza, Flammkuchen und Almspezialitäten geben. Für ein geplantes großes Silvesterbüffet in der Enzianhütte gibt es noch Karten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Donnerstag startet die Winterwelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.