| 00.00 Uhr

Meerbusch
Drei erste Plätze für die Junioren des FC Büderich

Meerbusch. Meerbuscher Fußballtage feiern ihre Premiere Von Falk Janning

Der FC Büderich war mit drei Titeln die erfolgreichste Mannschaft bei den 1. Meerbuscher Fußballtagen, die an zwei Tagen auf den Plätzen in Bösinghoven und Lank-Latum ausgetragen wurden. Die B-, C- und F-Jugend des FCB holten bei der Nachfolgeveranstaltung der Stadtmeisterschaft erste Plätze. Je zweimal gewannen der Gastgeber TSV Meerbusch und der SSV Strümp: Der TSV setzte sich bei den A- und E-Jugendlichen durch, der SSV bei den D-Junioren und Bambini.

Der TSV als Gastgeber hätte sich gewünscht, dass die anderen Vereine mit all ihren Mannschaften angetreten wären. "Sinn der Veranstaltung ist es ja, dass nicht mehr nur ein Team eines jeden Klubs wie bei der Stadtmeisterschaft teilnehmen darf, sondern alle Mannschaften", sagte Frank Poschmann vom TSV, der die Turniere in Bösinghoven organisierte. Bis auf den TSV, der mit all seinen 21 Teams antrat, praktizierte das aber kein Team.

Pech hatten die Kicker mit dem Wetter. Sie mussten am ersten Tag bei strömendem Regen antreten. Darunter litten unter anderem die A-Junioren. Dort setzte sich der TSV Meerbusch von Trainer Joachim Dünn ohne Punktverlust und Gegentor durch, allerdings fehlte mit dem FC Büderich der ligahöchste Klub.

Bei den B-Jugendlichen setzte sich der FCB nach einer Auftaktniederlage gegen den OSV Meerbusch noch an die Spitze, indem er im Jeder-gegen-jeden-Modus alle übrigen Partien gegen den TSV II (3:0), den SSV Strümp (2:1) und den TSV I (2:0) gewann.

Sieger bei den C-Jugendlichen wurde der FC Büderich vor dem TSV Meerbusch. Knapp war die Entscheidung bei den D-Junoren: Da hatte der SSV Strümp (12 Punkte, 5:0 Tore) in der Tabelle am Ende einen Treffer Vorsprung vor dem TSV (12, 4:0).

Das E-Jugend-Finale gewann der TSV Meerbusch II mit 2:0 gegen den FC Büderich II.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Drei erste Plätze für die Junioren des FC Büderich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.