| 00.00 Uhr

Meerbusch
Dreister Diebstahl in Osterather Buchhandlung

Meerbusch. Konrad Mönter ist immer noch "erschüttert und schockiert", wenn er von Montagabend erzählt. Zu Gast in seinem Osterather Buch- und Kunstkabinett waren Ute Büchter-Römer und die Pianistin Nadja Bulatowic, die den Abend unter dem Motto "Denk ich an Deutschland in der Nacht" gestalteten. Der Gastgeber hatte das Honorar für die Klavierspielerin in einem Umschlag bereitgelegt. Als er ihr den überreichen wollte, musste er feststellen, dass irgendjemand im Geschäft ihm genau diesen Brief mit dem Bargeld gestohlen hat.

"Wir haben alles abgesucht, er blieb verschwunden", so Mönter. Einer der Besucher muss mitbekommen haben, dass es den Umschlag mit Geld gab und zugegriffen haben. Ihr Honorar bekam Bulatowic natürlich trotzdem. Jetzt bittet Mönter den Dieb einfach darum, das Geld zurückzugeben. "Dann verzichten wir auch auf eine Anzeige."

(ak)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Dreister Diebstahl in Osterather Buchhandlung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.