| 00.00 Uhr

Meerbusch
Ehemalige Kirche wird abgerissen

Meerbusch: Ehemalige Kirche wird abgerissen
FOTO: Christoph Niessen
Meerbusch. Bis Mitte der 1970er Jahre war das hübsche kleine Gebäude an der Ossumer Straße in Lank-Latum ein Gotteshaus. Viele Ehen wurden dort geschlossen, Kinder getauft und Verstorbene verabschiedet. Als die Räume für die wachsende evangelische Gemeinde zu klein wurden, verkaufte es die Kirche an einen Meerbuscher Unternehmer und die Ballettschule Groenendijk zog als Mieterin ein. Nach knapp 40 Jahren musste diese dort vor kurzem ihre Zelte abbrechen, weil der Mietvertrag nicht verlängert wurde.

Seit gestern steht die ehemalige evangelische Kirche nicht mehr. RP-Leser Christoph Niessen hat die Abrissarbeiten in einem Bild festgehalten. Dem Vernehmen nach soll anstelle des Gebäudes jetzt ein Wohnhaus entstehen. Die Ballettschule Groenendijk hat ein neues Domizil gefunden: in den Räumen des ehemaligen Coop-Supermarktes an der Kaarster Straße in Osterath.

(juha)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Ehemalige Kirche wird abgerissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.