| 00.00 Uhr

Meerbusch
Ein Klassiker, aktueller denn je

Meerbusch. Der Urlaubs-Buchtipp, heute von Konrad Mönter aus Osterath

Der Buchtipp, den Konrad Mönter vom Buch- und Kunstkabinett in Osterath für die Sommerferien empfiehlt, ist kein neuer Titel. "Wer die Nachtigall stört von Harper Lee ist schon vor mehr als 40 Jahren erschienen", erzählt Mönter. Warum er dieses Buch dennoch empfiehlt? Weil das gerade neu übersetzte Buch auch nach Jahren noch spannend ist und besser denn je in die heutige Zeit passt. Das Buch handelt von Kindheit, vom Heranwachsen und vom Rassismus in den Südstaaten der USA.

Die Geschwister Scout und Jem Finch werden von ihrem Vater aufgezogen und wachsen in einer scheinbar idyllischen Welt heran. Doch als der Vater, ein menschenfreundlicher Anwalt, die Verteidigung eines Schwarzen übernimmt, der ein weißes Mädchen vergewaltigt haben soll, stellt Scout fest, dass das Land, in dem sie lebt, schwer zerrissen ist und das Leben viel komplizierter, als sie angenommen hatte. "Die Autorin, die dafür den Pulitzerpreis gewonnen hat, wollte nie wieder ein Buch schreiben, weil sie meinte, nie mehr an diesen Erfolg anknüpfen zu können", erzählt Mönter.

Auch darum empfiehlt er diesen Roman - um sich einstimmen zu können auf das bisher unveröffentlichte Debüt der Autorin, das gerade erschienen ist. Das Buch ist im Rowohlt Verlag erschienen und kostet 19,95 Euro.

(csk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Ein Klassiker, aktueller denn je


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.