| 00.00 Uhr

Meerbusch
Einbrecher erbeuten Bargeld und stehlen Auto

Meerbusch. Am Montag musste die Polizei gleich drei Einbrüche in Meerbusch aufnehmen. Besonders frech gingen die Diebe am Uerdinger Gerichtsweg in Osterath zu Werke. Am hellichten Tag, zwischen 15.15 und 17.15 Uhr verschafften sich die unbekannten Täter Zugang zu einem Einfamilienhaus und erbeuteten Bargeld, obwohl die Bewohner im Wohnzimmer vor dem Fernseher saßen. Außerdem stahlen sie den Autoschlüssel und machten sich mit dem vor dem Haus geparkten Fahrzeug davon, ohne das die Hausbesitzer etwas mitbekamen.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 17.20 Uhr, am Mönkesweg in Strümp. Dabei brachten die Einbrecher Schmuck in ihren Besitz. Etwas früher, zwischen 12.30 und 13.30 Uhr, waren Unbekannte in ein Haus an der Mozartstraße in Büderich eingebrochen. Ob sie dabei Beute gemacht haben, und ob die Taten im Zusammenhang stehen, ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt und nimmt unter Telefon 02131 3000 Hinweise entgegen.

(th)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Einbrecher erbeuten Bargeld und stehlen Auto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.