| 11.40 Uhr

Meerbusch
Einbrecher schlagen in mehreren Stadtteilen zu

Meerbusch. Nach drei Einbrüchen, die sich in Osterath, Strümp und Büderich ereignet haben, sucht die Polizei Zeugen. Die Täter ließen Bargeld, Schmuck und andere Wertgegenstände mitgehen. 

Im Stadtteil Osterath, am Kösliner Weg, hatten  unbekannte Täter am Donnerstag (17.12.) ein Fenster im Erdgeschoss eines Einfamilienhaus aufgehebelt. Anschließend durchsuchten sie die Wohung und ließen Schmuck und einen Laptop mitgehen. Die Tatzeit kann durch die Hauseigentümer auf 13.15 Uhr bis 20.30 Uhr eingegrenzt werden.

In einem anderen Fall kletterten die Einbrecher über das Flachdach einer Garage in ein Fenster eines Einfamlienhauses am "Strümper Berg". Mit einem Soundsystem der Marke Bose und alkoholischen Getränken flüchteten die Täter dann vermutlich über die Terrasse im Erdgeschoss. Die Tat muss sich am Donnerstag zwischen 19.30 und 20 Uhr ereignet haben. 

Auch in Büderich an der Witzfeldstraße waren Einbrecher am Donnerstagabend aktiv. Dort hebelten sie ein Fenster auf und drangen in eine Wohnung ein. Anschließend erklommen sie auch noch das Dachgeschoss. Auf der Dachterrasse hebelten sie die Balkontüre auf und gelangten so in eine weitere Wohnung. In beiden Fällen erbeuteten die Täter Bargeld.

Hinweise zu allen Taten nimmt die Polizei unter Telefonnummer 02131-3000 entgegen. 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Einbrecher schlagen in mehreren Stadtteilen zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.