| 00.00 Uhr

Meerbusch
Einbrecher stehlen Schmuck

Meerbusch. Für nur gut zwei Stunden hatte die Büdericherin am Ostermontag ihre Wohnung an der Pfälzer Straße verlassen - und genau diese Zeit nutzten bislang unbekannte Täter, um bei ihr einzubrechen und zwei Ringe zu stehlen.

Die Seniorin hatte ihre Wohnung gegen 16 Uhr verlassen. Als sie heimkehrte, ließ sich ihre Wohnungstüre nicht mehr öffnen. Gemeinsam mit der zwischenzeitlich hinzugerufenen Polizei stellte die Seniorin kurz darauf fest, dass sich offenbar Einbrecher gewaltsam Zutritt verschafft und das Schlafzimmer nach Beute durchsucht hatten. Die Täter stahlen zwei Ringe, die auf einer Kommode neben dem Bett gelegen hatten. Einer Nachbarin waren im Tatzeitraum zwei Frauen (etwa 40 und 60 Jahre alt) aufgefallen, die mehrfach am Haus vorbeigegangen waren. Ob es sich bei diesen Frauen um Tatverdächtige handelt, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 021313000 zu melden.

Die Polizei berät im Rahmen der Kampagne "Riegel vor!" zum Einbruchschutz: Bei einer Gruppenberatung am heutigen Mittwoch um 18 Uhr, sind Interessierte eingeladen, zur Polizei an die Jülicher Landstraße 178 in Neuss zu kommen. Info-Telefon 0213130025514.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Einbrecher stehlen Schmuck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.