| 00.00 Uhr

Meerbusch
Einzelhändler rollen morgen den roten Teppich aus

Meerbusch. Am Donnerstag laden mehr als 20 Geschäfte in Lank und Osterath zum Late-Night-Shopping ein und bieten den Kunden Modenschauen, Ausstellungen — und gebrannte Mandeln

Stöbern, shoppen, probieren, sehen und gesehen werden - das alles bieten Einzelhändler, die am morgigen Donnerstag bis 22 Uhr ihre Geschäfte öffnen und den Kunden mit dem Auslegen eines roten Teppichs den Weg weisen. Die Idee dazu kam von Buchhändlerin Dorothee von Zittwitz. "Beim Herumfragen konnte ich in Lank-Latum etliche Mitstreiter gewinnen", erzählt die Mrs. Books-Inhaberin. Tochter Maxi von Zittwitz ist in Osterath ähnlich vorgegangen und so konnten für diese Aktion insgesamt 21 Einzelhändler gewonnen werden.

Alle begrüßen die Besucher mit diversen Erfrischungen. Aber das eine oder andere Geschäft lockt auch mit besonderen Aktionen. In der Mode- und Wohnen-Boutique "Fräulein" in Lank können beim Stöbern zwischen weihnachtlichen Accessoires frisch gebrannte Mandeln probiert werden. Das Modehaus Heinz Imdahl reduziert im Rahmen der Feierlichkeiten zum 90-jährigen Bestehen die Preise.

Dass sich an der Aktion in Osterath Immobilien Heymanns beteiligt, hat einen besonderen Grund: "Wir möchten unsere neuen Räume an der Kaarster Straße 2-4 zeigen." Umsehen können sich Besucher ebenfalls in der Schmuckdesign-Werkstatt bei Tanja Stockhausen oder in der Weihnachtswerkstatt des Blumen- und Pflanzenhofs Hoppe: "Hier entstehen Adventkränze und Gestecke."

Weihnachtliches in Form von rabattierten Adventskalendern gibt's auch in der Buchhandlung Meerbusch und mit Ideen aller Art sowie reduzierter Mode lockt die Geschenk-Boutique "Windlicht". Dort können außerdem einige Spezialitäten aus dem Restaurant "Im Pferdestall" gekostet werden.

Schleckermäuler sind auch in der Patisserie Barré richtig, und wer beim deutschlandweit ersten Ausschank eines griechischen Proseccos dabei sein möchte, sollte sich in Liliane Elwerts "Wohnkost" umsehen. Ebenfalls in den Osterath Arkaden am Bommershöfer Weg laden "Klamottenlotte" und "Fräulein Erna" zum Late-Night-Shoppen mit Kunstgenuss ein. Valerie Bader-Zerhusen zeigt Ölmalerei, Astrid Hilgers Schmuck - und unter dem Motto "fein(er)leben" ist italienische Mode zu sehen.

Wer neugierig ist, was Lank-Latum und Osterath sonst noch zu bieten hat, sollte dem Willkommensgruß roter Teppich folgen. "Ich freue mich, dass so viele dabei sind", sagt Dorothee von Zittwitz, in deren Mrs. Books-Filialen bei Getränken und Fingerfood gestöbert werden kann. Monika Götz

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Einzelhändler rollen morgen den roten Teppich aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.