| 00.00 Uhr

Meerbusch
Elias Walter gewinnt Tennis-Bezirksmeisterschaft

Meerbusch. Elias Walter vom TV Osterath ist neuer Tennis-Bezirksmeister. Im Finale der Titelkämpfe in Krefeld setzte sich der 17-Jährige mit 7:6 und 6:2 gegen den an Nummer zwei gesetzten Thomas Hanzen vom TuS St. Hubert durch. Auch in seinen vorherigen drei Matches hatte Walter, der in dieser Saison in der Niederrheinliga für den TVO aufschlägt, keinen Satz abgegeben.

In der Damen-Konkurrenz verpasste der TC Strümp diesmal den Titelgewinn knapp. In den beiden vergangenen Jahren hatte jeweils Jacqueline Lehr triumphiert. Sie war diesmal nicht zur erneuten Titelverteidigung angetreten - und doch schaffte es in Laureen Klein erneut eine TCS-Spielerin ins Endspiel. Gegen die topgesetzte Antonia Roessli vom HTC Blau-Weiß Krefeld war sie beim 3:6, 2:6 jedoch ohne Siegchance.

Insgesamt hatten knapp 200 Aktive in der vergangenen Woche in 14 verschiedenen Konkurrenzen an den Bezirksmeisterschaften, die vom Hülser SV und Marathon Krefeld ausgerichtet wurden, teilgenommen.

Der überraschende Einzug ins Endspiel gelang bei den Damen 50 Barbara Blättermann vom TuS Treudeutsch 07 Lank. Die an Nummer eins gesetzte Esther Kniebaum-Nick vom TC Korschenbroich erwies sich jedoch als zu stark - Blättermann musste sich klar mit 0:6, 0:6 geschlagen geben. Bis ins Halbfinale stieß bei den Herren 30 Thomas Ossendot vom TV Osterath vor.

Gegen den späteren Sieger Daniel Schillings war dann jedoch Endstadion - der Akteur vom Gladbacher HTC behielt deutlich mit 6:1, 6:1 die Oberhand.

In der Herren 50-Konkurrenz musste Mitfavorit Achim Hoss bereits im Viertelfinale die Segel streichen. Er unterlag Thomas Balters mit 3:6, 6:1, 4:10.

(cba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Elias Walter gewinnt Tennis-Bezirksmeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.