| 00.00 Uhr

Meerbusch
Endlich viel Platz zum Spielen und Toben am Schulverbund Wienenweg

Meerbusch. Der neue "Bewegungspark" mit vielen neuen Spielgeräten und Pflanzen wurde gestern feierlich eröffnet und von den Schülern sofort begeistert ausprobiert.

Riesenfreude bei Schülern und Lehrern der neuen Städtischen Verbundgrundschule am Wienenweg in Osterath-Bovert: Rund 200 Kinder sangen das "Lied vom Wienenweg" und legten in der Aula gleich noch einen "Flashmob-Tanz" aufs Parkett. Dann ging's raus in den neuen "Bewegungspark" auf dem Schulhof mit dem großen "Mikado-Spielgerät".

Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Schulleiter Markus Niemann höchstpersönlich das Geschenkband zur Spielfläche durchzuschneiden.

Mit einem Kostenaufwand von insgesamt rund 120.000 Euro hat die Stadtverwaltung die Außenanlagen der ehemaligen Hauptschule umgestaltet und auf die Spiel- und Bewegungsbedürfnisse von Grundschülern zugeschnitten. Neue Zäune und Pflanzbeete tragen ebenfalls zur Aufwertung bei.

Zuvor hatte sich der Service Immobilien der Stadt mit der kindgerechten Umgestaltung der Innenräume beschäftigt. Biologiesaal, Physik- und Werkraum der Hauptschule wurden zu einem komplett neuen Ganztagsschulbereich umgebaut, auch der Küchenbereich erhielt ein neues Gesicht. Maler brachten frische Farbe ins Haus. Da für den Grundschulbetrieb andere Sicherheitsvorgaben gelten als für eine weiterführende Schule mit größeren Kindern, musste auch in Sachen Brandschutz tüchtig nachgerüstet werden. Unter anderem war außen eine zusätzliche Fluchttreppe nötig, zusätzliche Verbindungstüren mussten her. Die Gesamtkosten für den Ausbau betrugen rund 250.000 Euro.

Ein wichtiger Schritt für den inneren Schulbetrieb ist fürs nächste Jahr geplant. Zunächst soll ein aussagefähiges Leitbild entwickelt werden, danach soll unter breiter Beteiligung endlich ein Name für den neuen Grundschulverbund her. Rektor Markus Niemann sieht alldem positiv entgegen: "Seit unserem Start im August hat sich immens viel getan. Wir wachsen gerade gut zusammen, das Schulleben entwickelt sich bestens."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Endlich viel Platz zum Spielen und Toben am Schulverbund Wienenweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.