| 00.00 Uhr

Meerbusch
Erster "Feierabend-Markt"

Am Donnerstag, 7. September, 17 bis 21 Uhr, wird Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage auf dem Platz "Am Deutschen Eck" in Büderich den ersten "Feierabend-Markt" Meerbuschs eröffnen.

"Der Feierabend-Markt soll ein schöner Impuls für das Leben am Deutschen Eck werden", so Alexandra Schellhorn. Die Stadtmarketingbeauftragte im Rathaus hat den Markt gemeinsam mit Michael Hüsgen, Anlieger von der benachbarten Oststraße, ins Leben gerufen. Die Chancen auf einen schönen Abend stehen gut, bewährte Marktbeschicker sind dabei: Es gibt Kartoffeln und Eier, Käse, Geflügel, Fisch, Tapas und niederrheinisches Biobrot. Mike Müller-Prothmann bietet Snacks an seiner "Curry Lounge" an, die Weinhandlung "Welcher Wein" - neu an der Grünstraße 36 -lädt zur Verkostung. Passend zur Feierabend-Atmosphäre des Marktes informiert Coach und Meditationstrainerin Nicole Gollan-Gieserich aus Lank über ihre Entspannungskurse.

Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgt Akkordeonist Alexander aus St. Petersburg. Auch die Einzelhändler rund ums Deutsche Ecke beteiligen sich mit Aktionen. Am Donnerstagabend geht es aber auch in Lank-Latum schon los: Simona Liebner vom Modegeschäft "Fräulein" lädt zum Beispiel zu einer Cocktail-Party.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Erster "Feierabend-Markt"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.