| 00.00 Uhr

Meerbusch
Erster Tag für neuen Schulleiter

Meerbusch: Erster Tag für neuen Schulleiter
Markus Niemann gestern in Osterath an seinem "ersten Schultag" - noch mit leerer Schultüte. FOTO: Ulli Dackweiler
Meerbusch. Markus Niemann ist neuer Schulleiter der Verbundschule am Wienenweg. Zum Start gab es ein ungewöhnliches Präsent. Von Philippa Baurmann

Zu seinem Auftakt an der neuen Schule haben gestern Schüler, Eltern und Lehrer Markus Niemann etwas ganz Besonderes geschenkt: Wie es sich für den ersten Schultag gehört, bekam er eine Schultüte überreicht. Das Ungewöhnliche: Sie war leer - und das mit Hintersinn. Die Klassensprecher aller Klassen füllten während des kleinen Festaktes gestern Morgen die Tüte mit nützlichen Dingen und erklärten die Bedeutung der Gegenstände. So bekam Markus Niemann etwa ein Herz geschenkt - "weil ein Schulleiter ein großes Herz braucht." Auch bekam er Schokolade überreicht -"für die Nerven." Weiter gab es ein Band für den Zusammenhalt und ein Skateboard für den Schulweg.

Markus Niemann ist 39 Jahre alt und ledig. Der aus Krefeld stammende Pädagoge wohnt seit acht Jahren in Bösinghoven und war vorher genauso lange stellvertretender Schulleiter an der Grundschule am Stadtpark in Krefeld-Fischeln. Seit 2003 ist er als Lehrer tätig. Nun übernimmt er die Verantwortung am Wienenweg.

Die seit diesem Schuljahr geöffnete Grundschule ist ein Zusammenschluss der Erwin-Heerich-Schule und der katholischen Barbara-Gerretz-Schule. Die Schulen sind in das Gebäude der ehemaligen Hauptschule am Wienenweg gezogen - und bilden eine der größten Meerbuscher Grundschulen. Das Gebäude hat zwölf Klassen- und fünf Fachräume, darunter einen Hauswirtschafts-, Kunst- und Computerraum. In jedem Raum gibt es einen Beamer und ein Whiteboard. Markus Niemann sagt: "Das Gebäude hat großes Potenzial. Nicht nur wegen der fachlichen und räumlichen Möglichkeiten, sondern auch wegen der Turnhalle mit angrenzendem Sportplatz." Besonders der Kunstfachraum gefalle ihm sehr gut, da er neben den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und evangelische Religion auch Kunst unterrichtet. "Ich interessiere mich für jegliche Art von Kunst und alles, das damit zusammenhängt", betont der 39-jährige. Weitere Hobbys von ihm sind die Gartenarbeit und das Lesen. Zusätzlich zu seinem Lehramtsstudium hat er auch eine theaterpädagogische Ausbildung.

Mit viel Gesang, Tanz und Musik wurde er gestern willkommen geheißen. Mit dem selbst gedichteten Lied "Wir Kinder vom Wienenweg" und einem getanzten Flashmob haben sich die Schüler vorgestellt und ihren neuen Leiter in Empfang genommen. Markus Niemann bedankte sich für den Empfang und freut sich schon auf die "vertrauensvolle Zusammenarbeit". Er betonte die anstehende gemeinsame Arbeit: "Ab heute schauen wir nur noch in die Zukunft und auf einen Neustart der Verbundgrundschule im Wienenweg. Ich sehe schon jetzt ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl unter Schülern und Lehrern. Gehen wir's an."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Erster Tag für neuen Schulleiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.