| 00.00 Uhr

Meerbusch
Familienunternehmen Nauen 60 Jahre alt

Meerbusch: Familienunternehmen Nauen 60 Jahre alt
60 Jahre ist es her, dass dieses Foto entstand: Es zeigt Heinz Nauen, den Firmengründer, mit einem der angesagten Modelle von damals, einem DKW F91 als Sonderklasse. FOTO: nauen
Meerbusch. 1957 von Heinz Nauen in Krefeld gegründet, kann das familiengeführte Osterather Autohaus auf erfolgreiche sechs Jahrzehnte zurückblicken. Für die Zukunft soll Digitalisierung ein wichtiges Thema sein. Von Monika Götz

Heinz Nauen zu sehen, Gründer einer Auto-Union-Werkstatt in Krefeld, steht er im dunklen Zweireiher mit Krawatte und Hut vor einem damals aktuellen Modell. Das Foto stammt aus dem Jahr 1957. Kleidung und die Auto-Karosse machen deutlich, dass sich in den vergangenen 60 Jahren sehr viel getan hat. Das trifft nicht nur auf die Autoindustrie zu.

Auch in der Familie Nauen fanden einige Veränderungen statt. "Mein Großvater, ein überzeugter Auto-Union-Fan, verwirklichte sich mit der Gründung einen Traum", erzählt Anna Nauen. Die 30-Jährige sorgt heute neben ihren Eltern Hans und Erika Nauen dafür, dass dieser Traum nach sechs Jahrzehnten in dritter Generation weitergelebt werden kann. Bereits zehn Jahre nach der Gründung zog die Auto-Union-Werkstatt Nauen nach Osterath um. 1980 schließlich steigen Hans und Erika Nauen in das Geschäft ein. Der steigenden Nachfrage entsprechend wurde das Unternehmen 1987 - im Jahr der Geburt der Tochter - vergrößert. Von da an geht es rasant bergauf.

1999 wird neben dem Standort für Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge an der Breite Straße ein neuer Standort für die Marke Audi im Büropark Mollsfeld an der Otto-Hahn-Straße eröffnet und 2011 der Parkplatz um 75 Stellplätze erweitert.

Anna, Erika und Hans Nauen mit Firmenhund Mickey. FOTO: nauen/privat

Wenige Jahre später dann wird Hans Nauen von der Meerbuscher Mittelstandsvereinigung (MIT) zum "Unternehmer des Jahres 2014" gewählt und damit für einen "verantwortungsvollen Unternehmergeist und eine lachende Unternehmenskultur" ausgezeichnet. Damals machte der Geschäftsführer unmissverständlich klar: "Die Unternehmensgeschichte ist auch Familien-Geschichte." Das ist wohl auch das Rezept, das den Erfolgen des Autohauses Nauen zugrunde liegt. Unter anderem wurde das Unternehmen, seit 2013 auch E-Mobilitätspartner in Meerbusch, mehrfach ins "Forum der Besten" gewählt, an mehreren Jahren hintereinander von Audi zum Top ServicePartner ernannt, 2014 in der Region West mit dem begehrten Audi-Preis in der Kategorie Kundenbegeisterung und 2016 mit dem "Vertriebs Award" für die zehn innovativsten Betriebe im deutschen Kraftfahrzeughandel ausgezeichnet. Das Autohaus, das jetzt mit 130 Mitarbeitern 60-jähriges Bestehen feiert, setzt nach wie vor auf komplette Kundendienstleistungen in mehreren Bereichen.

Wie aber sieht die Zukunft aus? Für Anna Nauen ist sie digital: "Das ist ein ganz wichtiges Thema. Die Digitalisierung ist eine große Chance und bietet uns die Möglichkeit, durch die sozialen Medien noch näher an unseren Kunden zu sein." Denn der Kundenkontakt bleibt wichtig: "An unseren Werten hat sich nichts geändert - wir sind nur moderner geworden." Und auch das wird anerkannt. So gab es im März dieses Jahres seitens der Volkswagen AG die "goldene Nadel" und erneut die Ernennung zum Audi Top Service Partner. Dass pünktlich zum runden Firmengeburtstag auch der neue Gebrauchtwagen:plus Bereich an der Otto-Hahn-Straße in Osterath fertig wurde, gefällt der Familie Nauen: "Das ist ein weiterer Teil des Autohauses der Zukunft."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Familienunternehmen Nauen 60 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.