| 00.00 Uhr

Meerbusch
FCB siegt in Unterzahl nach 0:2 noch 3:2

Meerbusch. Einen ganz wichtigen Sieg erkämpft sich Bezirksligist FC Büderich im Ringen um den Klassenerhalt: Beim Tabellennachbarn setzt sich die Truppe von Trainer Dirk Schneider in einem dramatischen Spiel mit 3:2 durch und verteidigt so einen Ein-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Von Falk Janning

Dabei sah der FCB zu Beginn der Partie schon wie der sichere Verlierer aus: Er lag durch zwei Treffer des Zonsers Furkan Nurdogan (20. und 24. Minute) schon früh mit 0:2 zurück und musste nach einer Roten Karte gegen Maurice Schuler (in der 25. Minute wegen einer Notbremse) außerdem eine Stunde lang in Unterzahl spielen.

Doch die Gäste zeigten große Moral. Nach dem Anschlusstreffer von Denis Hauswald (30. Minute) waren sie wieder im Spiel. Der torgefährliche Mittelfeldspieler traf nach einem Konter über Michael Kämpf. Beinahe wäre Benedikt Nießen noch vor der Pause der Ausgleich gelungen, doch mit seinem Kopfball scheiterte er knapp (45. Minute).

Trainer Schneider änderte daraufhin im zweiten Durchgang die Taktik, nahm seinen Sechser Kämpf raus und brachte mit Kevin Holland einen Stürmer, den er in die Spitze beorderte. Für diese Entscheidung wurde er belohnt: Büderich erarbeitete sich Chance um Chance. Aber erst in der Schlussphase drehten die Büdericher die Partie endgültig: Aljoscha Franzen markierte den Treffer zum 2:2, Max Bauermeister verwandelte dann traumwandlerisch sicher einen Foulelfmeter zum 3:2-Sieg (89. Minute). Robin Böhm war nach einer Ecke festgehalten worden.

Für die Büdericher war das ein wahrlich befreiender Sieg. "Das war ein grandioser Sieg, ein Erfolg unserer guten Moral", sagte Schneider nach dem Spiel jubelnd. Der Coach verwies aber sofort warnend auf die schweren Spiele der kommenden Wochen. "Wir wissen, dass der Sieg nur ein ganz kleiner Schritt war. Aber wir hoffen, dass er uns für die nächsten Wochen den nötigen Schub geben wird, dass wir durch ihn an Selbstbewusstsein und Selbstverständnis gewinnen", sagte der Trainer.

Auch der SSV Strümp siegt im Abstiegskampf: Er gewinnt dank eines Treffers von Dominik Blömer (49. Minute) mit 1:0 (0:0) gegen den TSV Kaldenkirchen und hat als Tabellen-13. nun einen Punkt Vorsprung vor den Abstiegsplätzen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: FCB siegt in Unterzahl nach 0:2 noch 3:2


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.