| 00.00 Uhr

Meerbusch
FCB und SSV vor wichtigen Kellerduellen

Meerbusch. Für den Fußball-Bezirksligisten FC Büderich hat die Partie beim TSV Aufderhöhe (morgen, 15.15 Uhr, Stadion Höher Heide) eine besondere Bedeutung. "Das Spiel beim Drittletzten ist für uns als Fünftletzter naturgemäß von großer Wichtigkeit, es hat richtungsweisenden Charakter", sagt Trainer Dirk Schneider. "Wir können uns mit einem Sieg Luft nach unten verschaffen. Im Falle einer Niederlage würde Aufderhöhe an uns vorbeiziehen und uns in den Keller stoßen."

Der Coach appelliert dabei an den Einsatzwillen und die Kampfeskraft seiner Schützlinge. "Im Training waren meine Jungs in dieser Woche sehr gut dabei. Ich gehe also davon aus, dass sie alles reinwerfen werden, was sie haben, um das Spiel zu gewinnen." Verzichten müssen die Büdericher bei ihrem Vorhaben auf ihren rechten Verteidiger Julian Goroncy sowie auf den offensiven Außen Aljoscha Frantzen - beide sind erkrankt. Dafür ist Marius Pauly aus seinem Urlaub zurück.

Ganz ähnlich ist die Situation beim SSV Strümp, der morgen (15.15 Uhr, Fouesnantplatz) als Viertletzter den Drittletzten VfL Willich empfängt. "Mit einem Sieg können wir uns wieder in Richtung Mittelfeld orientieren und den Relegationsplatz verlassen", sagt Strümps Coach Stefan Poetters. Vier Spieler muss er ersetzen. "Das ist aber überhaupt kein Problem", so der Trainer. Kevin Lehr (Knie), Nick Marbach (Nasenbeinbruch aus der jüngsten Partie) und Tim Helesky (Zerrung) sind verletzt, Jens Lonny befindet sich in Urlaub. Für den Torwart wird entweder Florian Eimer oder Benny Willing auflaufen. Wieder dabei ist dagegen Dominik Blömer, der vergangene Woche nicht dabei war.

(faja)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: FCB und SSV vor wichtigen Kellerduellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.