| 00.00 Uhr

Meerbusch
FCB-Zweite will die Klasse halten

Meerbusch: FCB-Zweite will die Klasse halten
Jan Niklas Kühling (l.) war beim ersten Relegationsspiel mit drei Treffern erfolgreich. Morgen geht es gegen Eller um den Klassenerhalt. FOTO: Falk Janning
Meerbusch. Relegation gegen Eller beginnt am Sonntag um 15 Uhr im Stadion am Eisenbrand. Hinspiel ging 7:2 aus. A-Junioren spielen um 11 Uhr gegen den SV Neukirchen-Hülchrath Von Falk Janning

Nach dem Abstieg der ersten Mannschaft aus der Bezirksliga wollen die Fußballer des FC Büderich mit der Zweiten unbedingt die Klasse halten.

Derzeit sieht es ganz so aus, als würde das Vorhaben gelingen, denn die Truppe von Trainer Michael Roth gewann das Hinspiel der Relegation zwischen den Tabellen-Zwölften der beiden Kreisliga A-Staffeln bei den Sportfreunden Eller mit 7:2 (2:1). Sie hat den Klassenerhalt in der Kreisliga A damit so gut wie sicher. Endgültig klar machen können die Büdericher den Ligaverbleib im Rückspiel, das am Sonntag um 15 Uhr im Stadion Am Eisenbrand angepfiffen wird. Es ist kaum vorstellbar, dass Eller den Spieß noch einmal herumdreht und mit 5:0, 6:1 oder höher gewinnt.

Lange sah es im Hinspiel nicht nach einem so deutlichen Büdericher Erfolg aus. Der mit drei A-Jugendlichen verstärkte FCB hatte zwar die ersten beiden Riesenchancen, ließ sie aber ungenutzt. Dagegen schlug es auf der anderen Seite ein: Touré überwand Marc Rüttgers im Büdericher Kasten zum 1:0 (20.). Der FCB reagierte überhaupt nicht geschockt und kam durch Jan Niklas Kühling schon drei Zeigerumdrehungen später nach einem Konter zum 1:1-Ausgleich (23.). Sebastian Rogge sorgte für die 2:1-Pausenführung (39.) - erneut per schnellem Gegenstoß.

Mit Wiederbeginn agierten die Hausherren noch offensiver, wollten den Erfolg erzwingen und rannten so ins Verderben. Nun konnten die Gäste die sich bietenden Räume erst recht nutzen und trafen fast nach Belieben: Kühling stellte auf 3:1 (52.), Christian Ecken erhöhte per Doppelschlag auf 5:1 (56., 67.) und noch einmal Kühling mit seinem dritten Treffer sorgte für das 6:1 (85.). Für Treffer Nummer sieben war dann Adrian Brors verantwortlich (85.). In der Nachspielzeit verwandelte Ellers Dionissios Lipanis einen Foulelfmeter zum zweiten Sportring-Treffer und Endstand.

Den Büdericher Feiertag wollen am Sonntag die Büdericher A-Junioren komplettieren: Sie spielen um 11 Uhr das letzte Qualifikationsspiel um den Aufstieg in die Niederrheinliga gegen den SV Neukirchen-Hülchrath. Nach zwei Siegen aus den ersten beiden Partien ist die Mannschaft von Trainer Dennis Hauswald Erster in der Vierer-Gruppe und kann mit einem Sieg gegen die noch pluspunktlosen Gäste den Aufstieg perfekt machen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: FCB-Zweite will die Klasse halten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.