| 00.00 Uhr

Serie Mein Urlaubsbild
Ferien-Impressionen auf der Leinwand

Meerbusch. Zahlreiche Bilder erzählen von den Reisen, die den Meerbuscher Künstler Helmut Krüger in viele Länder geführt haben. Von Monika Götz

Fotos, die Urlaubserlebnisse dokumentieren, hat wohl jeder im Rückreise-Gepäck. Wer aber das Erlebte und Gesehene mit ganz persönlichen Eindrücken vermischen und später mit Pinsel und Farbe auf der Leinwand festhalten möchte, muss Kreativität und Können mitbringen. Helmut Krüger beherrscht diese Kunst.

Er nutzt vielerlei Techniken und Ausdrucksformen, um seine Ideen umzusetzen und malt auch Bilder, die ihn an Urlaubstage erinnern. Dazu gehört das Aquarellbild, auf dem im Hintergrund der Badeort Quarteira an der Algarve zu sehen ist. Es erinnert an die wiederholten Reisen nach Almancil ins Centro Cultural Sao Lourenco: "Wir waren regelmäßig dort, über einen langen Zeitraum mindestens einmal pro Jahr." Dort verband Ricarda und Helmut Krüger eine Freundschaft mit den Inhabern: "An den vielen Abenden mit Gästen lernten wir den portugiesischen Wein Pego Claros kennen und lieben."

Das Centro Cultural Sao Lourenco ist noch heute ein Ort, an dem wechselnde Ausstellungen moderner bildender Kunst zu sehen sind und prominente zeitgenössische Künstler auftreten. "In diesem Umfeld habe ich mich wohlgefühlt", erzählt Helmut Krüger, der an der Folkwangschule für Gestaltung in Essen studierte und später als Art-Director und Illustrator in mehreren Agenturen beschäftigt war.

Während der Portugal-Urlaube entstand auch eine gewisse Leidenschaft für die regionale Küche: "Zum Beispiel Fisch- oder Fleisch-Cataplana." Der Künstler erinnert sich, dass frisches Gemüse und Gewürze mit Seeteufel, Heilbutt, Kabeljau, Meeresfrüchten oder Schweinefleisch in einer Cataplana genannten Kupferpfanne mit Deckel vor sich hin schmorten.

Aber auch in den Restaurants am Strand bei Almancil trafen sich Urlauber und Einheimische. "Wir saßen zusammen, diskutierten, schauten auf das Strandleben und aufs Meer. Und irgendwann fängt man an zu malen", schwärmt Helmut Krüger von der inspirierenden Stimmung. Von seinen Reisen gibt es etliche künstlerisch gestaltete Erinnerungen. Highlights aus europäischen Metropolen wie die Sagrada Familia, Big Ben, Pisa-Turm, Triumphbogen oder Eiffelturm wurden in Kombination mit einem Urlaubsflirt in eine Collage eingearbeitet: "Zuerst in Schwarz-Weiß, dann farbig übermalt und am Rechner weiter koloriert." Auch eine handgemalte und als Schmetterling gestaltete Weltkarte - "eine meiner aufwendigsten Illustrationen" - mit exotischen Tieren aus allen Kontinenten erzählt von den Erlebnissen in fremden Ländern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Mein Urlaubsbild: Ferien-Impressionen auf der Leinwand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.