| 00.00 Uhr

Meerbusch
Flüchtlinge helfen bei Aufbau von Weihnachtsmarkt

Meerbusch. Die Kleenen Strömper freuen sich über das Mitwirken von Flüchtlingen am Weihnachtsmarkt. In der Jahreshauptversammlung berichtete Vorsitzender Wolfgang Möller, dass beim Aufbau der Stände mehrere Flüchtlinge ihre Hilfe angeboten hätten. "Das ist gelebte Integration." 2015 habe der Weihnachtsmarkt viel Zuspruch gefunden. "Wir machen das nicht, weil wir unbedingt einen Markt haben wollen, sondern damit die Bürger ins Gespräch kommen", erläuterte er. Am Ende des Abends meldeten sich zwei Bürger des angrenzenden Neubaugebiets zu Wort.

Sie äußerten ihre Sorge, dass die Belegung mit je zwölf Personen in den geplanten zwölf Flüchtlings-Reihenhäusern im Gebiet Strümper Busch zu hoch sei. Die Bürgermeisterin entgegnete, dass es für diese Häuser ein Belegungsmanagement geben werde, das für die beste Zusammensetzung der Bewohner sorgen solle. Außerdem würden die Flüchtlinge nicht auf Dauer untergebracht, sondern nur für die Dauer des Verfahrens.

(kir)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Flüchtlinge helfen bei Aufbau von Weihnachtsmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.