| 00.00 Uhr

Meerbusch
Freizeit-Tipps für Familien im Rhein-Kreis

Meerbusch. "Neues vor der Haustür entdecken" - unter diesem Motto können Familien im Rhein-Kreis Neuss mit kostenlosen Familien-Freizeit-Tipps Ausflüge in der Umgebung unternehmen. Erhältlich sind die Freizeitführer bisher für Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Kaarst, Korschenbroich und Rommerskirchen. Die Städte Meerbusch und Neuss sollen folgen. Unter Federführung des Kreis-Jugendamtes sind die bisher sechs Broschüren in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen sowie zahlreichen örtlichen Kooperationspartnern entstanden. Anregungen daraus, heißt es, ließen sich auch prima für die Sommerferien nutzen. Denn die Freizeitführer geben einen Überblick über kostengünstige Freizeitangebote in Wohnortnähe. Vorgestellt werden auch schöne und abwechslungsreiche Fahrradtouren im Kreis, mit Stopps zum Beispiel an Sehenswürdigkeiten und Spielplätzen.

Die vorgeschlagenen Radrouten führen fast nur über Rad-, Feld und Waldwege sowie über autofreie oder verkehrsberuhigte Straßen. Familien können die vorgeschlagenen Touren - je nach Fitness des Nachwuchses - auch nur teilweise abfahren. Darüber hinaus erfährt der Nutzer, wie Kultohr, der kostenlose Handy-Kulturführer des Rhein-Kreises, funktioniert.

Alle bislang verfügbaren Ausgaben des Freizeitführers gibt es bei Franziska Mones vom Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss unter der Telefonnummer 02161 6104-5165 sowie online unter http://tour.wfgrkn.de/de/familien-freizeit-tipps/.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Freizeit-Tipps für Familien im Rhein-Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.