| 00.00 Uhr

Das Weihnachtswochenende
Fußball-Stadtmeisterschaft der Jugend startet Sonntag

Meerbusch. Für die fußballbegeisterten Jungen und Mädchen in der Stadt ist sie der Höhepunkt des Jahres. Die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft verströmt immer ein besonderes Flair und gewinnt für den Nachwuchs durch die vielen Zuschauer und die Lautstärke in der Halle seinen Reiz. Längst haben die Wettkämpfe einen festen Platz im jährlichen Sportkalender. Die Wettbewerbe für die sechs Altersklassen zwischen B-Jugend und Bambini gehen diesmal zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt über die Bühne: Sie werden nicht wie üblich am zweiten Januar-Wochenende ausgetragen, sondern diesmal am Sonntag und Montag, 27. und 28. Dezember, in der Forstenberg-Sporthalle in Lank-Latum. Ein Nachfolger für A-Jugend-Stadtmeister TuS Bösinghoven wird dabei noch nicht gesucht, denn der Wettbewerb wird am 3. Januar im Rahmen der Senioren-Stadtmeisterschaft ausgerichtet. Von Falk Janning

Ausrichter ist diesmal der FC Büderich, der das Spektakel mit Hilfe vieler Ehrenamtlicher bewältigen will. "Einen anderen Termin als die beiden Tage nach Weihnachten gab es angesichts der derzeit knappen Hallenzeiten nicht", sagt FCB-Vorsitzender Oliver Kraus, der gemeinsam mit Jugendobmann Andreas Weber die organisatorischen Fäden in der Hand hält. "Wir hatten nur die Wahl zwischen Ausfallenlassen und Akzeptieren." Und Kraus ist im Nachhinein gar nicht so unglücklich mit dem Datum. "Die meisten Eltern werden zwischen Weihnachten und Neujahr sicher frei haben und die Mannschaften auch am Montag unterstützen können."

Die Stadtmeisterschaft beginnt am Sonntag um 10 Uhr mit dem Bambini-Turnier, es folgen um 13 Uhr die F- und um 16 Uhr die E-Jugend. Die Kinder der älteren Jahrgänge treten am Montag gegeneinander an, zunächst die D- (10 Uhr), dann die C- (13.30 Uhr) und schließlich die B-Jugendlichen (16.30 Uhr). Bei den B- und den D-Junioren gewann im vergangenen Jahr der TuS Bösinghoven. Die Zuschauer sind gespannt, wie der Nachfolgeklub TSV Meerbusch abschneidet. Der aus einer Fusion zwischen ASV Lank und TuS Bösinghoven entstandene Klub ist zum ersten Mal dabei. Die C-Junioren-Titelkämpfe beherrschte vor einem Jahr der FC Büderich, der den ersten Platz einnahm.

Bei den E-Junioren gewann im vergangenen Jahr der OSV Meerbusch den Pokal durch einen 5:1-Sieg über den ASV Lank. Bei den F-Junioren setzte sich im Vorjahr der SSV Strümp durch einen 3:0-Finalsieg über den TuS Bösinghoven durch, am Ende stand es 3:1 für die Strümper. Bei den jüngsten Kickern, den Bambini, wird es auf jeden Fall einen neuen Titelträger geben: Da setzte sich der ASV Lank an die Spitze. Mit einer Torbilanz von 9:1 sammelten die Lanker drei Punkte mehr als der zweitplatzierte SSV Strümp.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das Weihnachtswochenende: Fußball-Stadtmeisterschaft der Jugend startet Sonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.