| 00.00 Uhr

Meerbusch
Fußball-Stars von morgen spielen heute in Büderich

Meerbusch. Heute um 17.30 Uhr ist Am Eisenbrand Anstoß des U16-Freundschaftsländerspiels zwischen Deutschland und Italien. Von Falk Janning

Meerbuschs Fußballfans fiebern dem Fußballklassiker zwischen Deutschland und Italien entgegen, wollen sehen, wie sich die Kicker von morgen schlagen. Durchaus möglich, dass der ein oder andere Spieler vor einer großen Karriere steht. Vor sechs Jahren stellte sich in Büderich Mario Götze mit der U19-Nationalelf vor, vier Jahre später traf er im WM-Endspiel zum Siegtor.

Wie stark ist die deutsche U16? Sie gehört zur absoluten Spitze. Das bewies sie im Februar beim UEFA Development Tournament in Portugal, das sie gewann. Bei dem Turnier holte sie sieben Punkte aus drei Spielen und war damit die beste Mannschaft. Sie gewann sowohl gegen Frankreich (2:1) als auch gegen die Niederlande (2:0) und kam gegen Portugal zu einem 3:3 nach 80 Minuten. Die Partie in Büderich gegen Italien ist der erste Auftritt der U16 seit dem Turniersieg.

Wer ist Favorit? Der Ausgang ist völlig offen. Im vergangenen Jahr hatte die deutsche Mannschaft ein Spiel gegen die kleine "Squadra Azzurra" gewonnen, eines aber auch verloren.

Wer ist der Coach? Christian Wück (42) trainiert die Auswahl seit vier Jahren. Älteren Fußballfans ist der Unterfranke noch als Stürmer des 1. FC Nürnberg in Erinnerung. Am 20. Oktober 1990 feierte er als damals drittjüngster Spieler der Bundesliga-Geschichte sein Debüt im Trikot des 1. FCN. Später spielte er noch für den Karlsruher SC, den VfL Wolfsburg und Arminia Bielefeld. 14 Mal lief er für die U 21-Nationalmannschaft auf. Seine Trainerkarriere startete er 2006 bei Rot Weiss Ahlen.

Worum geht es in dem Spiel? Ausschließlich um die Ehre, denn in der B-Jugend gibt es weder Pflichtspiele noch Welt- und Europameisterschaften. In solchen Länderspielen sollen die Spieler erste Erfahrungen auf internationaler Ebene sammeln.

Welche Bedeutung hat die Partie für die Spieler? "Die Mannschaft brennt darauf, vor eigenem Publikum die starken Leistungen aus Portugal zu bestätigen. Für die Jungs ist das Länderspiel ein riesiges Highlight", so der Coach. "Für uns Trainer sind solche Partien gegen einen so starken Gegner optimal, um die Entwicklung der Jungs weiter voranzutreiben."

Was dürfen die Zuschauer erwarten? "Die Duelle gegen Italien sind traditionell sehr intensiv und umkämpft", sagt Wück. "Für die Zuschauer bieten Spiele gegen Italien stets spannende Duelle."

Warum wird das Spiel in Büderich ausgetragen? Internationale Nachwuchsbegegnungen haben Am Eisenbrand Tradition. Der DFB ist gerne in Büderich zu Gast, weil der FCB über einige Erfahrung mit internationalen Partien verfügt. Am Eisenbrand wurden bereits Länderspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft ausgetragen. 2011 spielte die U17 der Türkei gegen die Schweiz und 2010 die deutsche U19 mit Bayern-Star und Weltmeister Mario Götze gegen Belgien.

Gibt es noch Eintrittskarten? Ja. Bislang wurden zwar schon mehr als 1000 verkauft, es gibt aber noch Tickets an den Tageskassen. Ein überdachter Sitzplatz kostet fünf, Stehplatzkarten drei Euro.

Wie komme ich zum Stadion? Der FCB bittet die Besucher, wegen der begrenzten Parkmöglichkeiten möglichst nicht mit dem Auto anzureisen und auf das Fahrrad umzusteigen.

Wie wird das Wetter? Zur Anstoßzeit soll es nicht regnen und 17 Grad warm sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Fußball-Stars von morgen spielen heute in Büderich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.