| 00.00 Uhr

Meerbusch
Gesucht: Neue Tischtennis-Stadtmeister

Meerbusch. TuRA Büderich ist Ausrichter der 44. Tischtennis-Stadtmeisterschaft in der Sporthalle der Gesamtschule.

Die Stadtmeisterschaft ist für Meerbuschs Tischtennisspieler in jedem Jahr der Höhepunkt der Saison. Am Samstag und Sonntag ist es wieder soweit: TuRA Büderich ist Ausrichter der 44. Auflage der Titelkämpfe, nachdem die DJK Siegfried Osterath kurzfristig zurückgetreten war. In der Sporthalle der Gesamtschule in Büderich werden in zwölf verschiedenen Leistungsklassen die Meister gesucht. Die Jugend- und Hobbyspieler spielen am Samstag ab 11 Uhr, die Erwachsenen am Sonntag ab 9.30 Uhr. Die Königsklassen der Damen A und Herren S werden am Sonntag ab 15 Uhr ausgetragen. Gesucht werden hier die Nachfolger der Abo-Meister Marina Schumann (SSV Strümp) und Rainer Kopittke (SC Bayer Uerdingen). Die Strümperin Marina Schumann, die für Rhenania Königshof in der Bezirksliga spielt, gilt als Favoritin. Als ihre ärgste Konkurrentin gilt Eva Klang, die für die Herren-Mannschaft von TuRA Büderich in der 2. Kreisklasse spielt. Insgesamt neun Spielerinnen werden in der Vorrunde in drei Dreier-Gruppen gegeneinander antreten.

In der S-Klasse der Herren, der stärksten Klasse, wird es auf jeden Fall einen neuen Stadtmeister geben, da Kopittke aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Titelverteidigung antritt. Als Favoriten gelten hier der Vorjahres-Vizemeister Chalil Assas von der DJK Holzbüttgen sowie der Osterather Danilo Mighali, der für den Landesligisten Blau-Weiß Krefeld spielt. Die übrigen vier Akteure, die für die S-Klasse gemeldet sind, haben Außenseiterchancen: Jens Rustemeier von der DJK Holzbüttgen hat in der Vergangenheit schon einige Stadtmeistertitel sammeln können. Sascha Lünebach, der in der vergangenen Saison für den Landesligaabsteiger Siegfried Osterath aufschlug, kann ebenfalls jeden der fünf Konkurrenten schlagen. Gleiches gilt für Norbert Wantuch vom Ausrichter: Der TuRAner, der mit Büderich aus der Kreis- in die Bezirksliga aufstieg, gilt als Angstgegner von Assasas. Im vergangenen Jahr unterlag Wantuch erst im fünften Satz knapp gegen den Holzbüttgener. Auch gegen Kopittke zwang Wantuch in den fünften Satz. Sechster im Feld ist Christian Schöler (DJK Holzbüttgen).

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Gesucht: Neue Tischtennis-Stadtmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.