| 00.00 Uhr

Meerbusch
Glas, Keramik und klassische Malerei

Meerbusch. Im Atelier Kraft stellen Angelika Kraft und Iris Bolz gemeinsam aus. Von Monika Götz

"Ferne Welten" betitelt Angelika Kraft eine ihrer neuesten Arbeiten. Auch die anderen in der aktuellen Ausstellung in "Querschnitt 2016 - Malerei, Keramik, Glas" in der Galerie Kraft in Lank ausgestellten Bilder und Objekte sind in den vergangenen zwölf Monaten entstanden. Die Galeristin und Künstlerin, die bis Februar 2017 auch im St. Elisabeth-Hospital in der Reihe "Kunst im Krankenhaus" einen Ausschnitt ihrer Arbeiten zeigt, versucht sich immer wieder an neuen Techniken.

Deshalb steht die Arbeit "Ferne Welten" beispielhaft für die weitere Entwicklung ihres persönlichen Kunststils. Neun in gewissen Abständen nebeneinander platzierte einzelne Leinwände spiegeln die Strahlkraft des Lichts innerhalb eines Tagesverlaufs wieder. Dafür werden reine Pigmente aufgetragen, die danach mit Firnis fixiert werden.

Die studierte Bauingenieurin befasst sich seit 2000 als freischaffende Künstlerin mit Malerei und skulpturaler Gestaltung. Dabei entstehen auch Kombinationen, in denen unterschiedliche Blauschattierungen durch eine spezielle selbst entwickelte Untermalung zum Strahlen gebracht werden. Rostelemente bilden hier den Kontrast. Neu sind auch Bronzefiguren wie "Bella", die im Wachsausschmelzverfahren entstanden sind und in einer Glockengießerei gegossen wurden.

Auch Iris Bolz, in Kaarst lebende und arbeitende diplomierte Kunstkeramikerin mit Studien in Spanien und Portugal, zeigt in der Atelier-Galerie Kraft einen Querschnitt ihrer 2016 entstandenen diffizilen Glasarbeiten in Glasfusing-Technik. Außerdem sind handgearbeitete Keramik-Skulpturen in unterschiedlicher Farb- und Formgebung zu sehen.

Öffnungszeiten: Bis 18. Dezember, freitags und samstags 13-18 Uhr, sonntags 11-16 Uhr und nach Vereinbarung unter Tel. 0172-9919776. Atelier Kraft Galerie, Hauptstraße 20 in Lank-Latum.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Glas, Keramik und klassische Malerei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.