| 00.00 Uhr

Das Wochenende
Golfmesse im Areal Böhler

Das Wochenende: Golfmesse im Areal Böhler
Mehr als 17.000 Besucher werden erwartet, wenn von morgen bis Sonntag die Rheingolf auf dem Areal Böhler stattfindet. FOTO: Klaus Voit
Meerbusch. Zum vierten Mal findet ab morgen die Rheingolf an der Stadtgrenze von Düsseldorf und Meerbusch statt. Die Organisatoren haben die weiteren Messen schon bis ins Jahr 2022 terminiert. Von Madita Wirth

Am Wochenende findet auf dem Areal Böhler die 18. Rheingolf Messe statt. Auf 8500 Quadratmetern beweist Europas größte Golfmesse von Freitag bis Sonntag, was die Trendsportart zu bieten hat. Zum vierten Mal findet die Messe, die vorher in Köln angesiedelt war, in der Alten Schmiedehalle statt. "Wir haben hier unsere perfekte Heimat gefunden", so Veranstalter Michael Jacoby. Denn das Gelände bietet genügend Platz für alles rund um das Thema Golf. Mit mehr als 250 Ausstellern ist die Messe ausgebucht.

Unter den Ausstellern seien so viele Golfclubs aus der Region wie noch nie, freut sich Michael Jacoby. Aber auch internationale Golfclubs sind vertreten. "Die Rheingolf verbindet", betont Jacoby. So stehe am Wochenende vor allem der touristische Austausch im Mittelpunkt. Ein Großteil der internationalen Aussteller kommt aus Italien, Limburg und Mallorca, den Reiseschwerpunkten des Golf-Tourismus. Die kürzeste Anreise hat wohl der Golfpark Meerbusch, der auch dieses Jahr auf der Messe vertreten ist - ebenso wie die Stadt Meerbusch mit ihrer Wirtschaftsförderin Heike Reiß und Team. Sie will bei einem speziellen Termin auch Meerbuschs Unternehmer in der Halle begrüßen.

Mit den vier Credos Shoppen, Informieren, testen und verreisen ist die Rheingolf Messe Shopping-Paradies, Reisebüro, und Demo-Fläche in einem. "Wer hier nichts findet, der wird auch woanders nicht fündig werden", glaubt Jacoby. Ein Muss für alle Schnäppchenjäger sei der Samstagnachmittag, denn da gebe es Vergünstigungen auf viele Artikel. Ein echtes Highlight: Die Produkte können in großen Indoor-Ranges auf dem Messegelände getestet werden.

In erster Linie soll die Rheingolf Spaß machen, meint Jacoby. In der Halle gibt es deshalb ein Schwimmbecken mit einer kleinen Golfplatz-Insel. Wer es schafft, einen Golfball in der Mitte zu platzieren, nimmt an einem Gewinnspiel teil, bei dem es eine Reise zu gewinnen gibt. Außerdem findet dreimal am Tag eine Modenschau statt, auf der die neuesten Golftrends der Frühjahr-Sommer-Kollektion präsentiert werden. Damit auch die Gourmets unter den Gästen nicht zu kurz kommen, gibt es Leckereien und Getränke aus den Partnerdestinationen Italien, den Niederlanden, und Mallorca.

Letztes Jahr zählte die Rheingolf mehr als 17.000 Besucher. Jacoby ist optimistisch, dass die Messe auch dieses Jahr viele Golf-Liebhaber anlockt. "Das Wetter spielt uns dieses Jahr gut in die Karten", meint er. Denn bei dem Regen werden die Golfplätze leer bleiben.

Rheingolf Geöffnet 10-18 Uhr, Eintritt 15/12 Euro; alle Infos unter www.rheingolf.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das Wochenende: Golfmesse im Areal Böhler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.