| 00.00 Uhr

Meerbusch
Großeltern sponsern Trikots

Meerbusch. Margret und Rolf Schafhausen unterstützen damit nicht nur ihren Enkel Julius.

Was wäre Jugendfußball ohne die Großeltern am Spielfeldrand? "Wie Weihnachten ohne Tannenbaum", glaubt Nicole Heymanns von der Jugendabteilung des OSV Meerbusch. Natürlich würden sich die jungen Sportler auch über Unterstützung der Eltern freuen, aber der Torjubel von Oma und Opa wiege deutlich mehr, hat sie erfahren. Auch werde den Großeltern ein tosender Applaus nie übel genommen. "Natürlich stoßen hier auch Kritik und Verbesserungsvorschläge auf mehr Toleranz als bei Mama und Papa", ist sich Heymanns sicher.

Sie hat ein aktuelles Beispiel für Großeltern-Engagement: Oma Margret und Opa Rolf Schafhausen verpassen kein Spiel ihres Enkels Julius, der auf der linken Seite verteidigt und mit viel Freude dabei ist. Die Großeltern Schafhausen sponserten jetzt einen neuen Trikotsatz für die F-Jugend. Heymanns: "Eine tolle Motivation und Unterstützung für die Mannschaft unter den Trainern Henry Maushagen und Günther Heymann."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Großeltern sponsern Trikots


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.