| 00.00 Uhr

Meerbusch
Großes Kabarett im Forum Wasserturm

Meerbusch. Am Montag beginnt der Vorverkauf für die Kleinkunsttage 2016. Zu Gast ist unter anderem ein Träger des deutschen Kleinkunstpreises. Von Tim Harpers

Die erste Jahreshälfte im Forum Wasserturm steht ganz im Zeichen der Komik. Am Montag beginnt der Vorverkauf für die Meerbuscher Kleinkunst- und Kabaretttage 2016. Wer sich für ein Abo entscheidet, kann sechs unterschiedliche Künstler erleben. Unsere Redaktion stellt sie vor.

Margie Kinsky Den Auftakt ins Kabarettjahr macht die aus Bonn stammende Künstlerin und Schauspielerin Margie Kinsky. Am 20. und am 21. Januar 2016 wird die Mutter von sechs Söhnen den Meerbuschern in ihrem zweiten Soloprogramm "Ich bin so wild nach deinem Erdbeerpudding" von verrückten Erfahrungen aus ihrem Alltag mit sieben Männern berichten. Sie verrät unter anderem schräge Kleiderschrank-Geheimnisse und gibt Überlebens-Tipps für ein Wellness-Wochenende.

Margie Kinsky ist Mutter von sechs Kindern und berichtet aus ihrem Alltag. FOTO: Nico Hertgenr

Tina Teubner Für musikalisch interessierte Kabarettfans dürfte vor allem der Februar interessant werden. Mit Tina Teubner konnte das Forum Wasserturm eine musikalisch begnadete Kabarettistin für die Kleinkunsttage gewinnen. Ben Süverkrüp, der sich vorgenommen hat, "als Ein-Mann-Kapelle die Berliner Philharmoniker in den Schatten zu stellen", begleitet die Künstlerin am Klavier. Das Duo wird am 21. und 22. Februar in Meerbusch zu Gast sein.

Reiner Kröhnert Der bekannte Merkel-Imitator kommt am 2. und 3. März in die Stadt. Sein neues Programm heißt "Mutti reloaded". Wer kommt, kann sich auf bissiges Kabarett freuen. Kröhnert nimmt das politische Berlin aufs Korn.

Reiner Kröhnert ist als Merkel-Imitator bekannt. Er kommt im März nach Meerbusch. FOTO: Andreas Probst

Mathias Tretter Im April wird es satirisch geistvoll. Der Würzburger Komiker Mathias Tretter gilt als sprachlich anspruchsvoll. Sein Programm "Selfie" beschäftigt sich mit der schamlosen Überhöhung des Ichs. Termine: 6. und 7. Februar.

Mathias Tretter gilt als Meister der geistvollen Satire. Sein neues Programm heißt „Selfie". FOTO: Veranstalter

Henning Venske Am 10. und 11. Mai ist mit Venske jemand im Forum Wasserturm zu Gast, der sich selbst gern als "Kabarettist der alten Schule" bezeichnet. In seinen Programmen und literarischen Veröffentlichungen liest er regelmäßig den Mächtigen und denen, die sich dafür halten, die Leviten.

Christoph Sieber Abschluss und gleichzeitig Höhepunkte der Kleinkunsttage sind sicherlich die Auftritte von Christoph Sieber am 1. und 2. Juni. Der Träger des deutschen Kleinkunstpreises bringt sein neues Programm "Hoffnungslos optimistisch" mit an den Rhein. Er thematisiert darin auf humorvolle Weise den Zeitgeist.

Zusatzveranstaltungen Neben den Abo-Angeboten finden eine Reihe weiterer Veranstaltungen statt. Infos, Zeiten und Preise unter www.forum-wasserturm.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Großes Kabarett im Forum Wasserturm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.