| 00.00 Uhr

Meerbusch
Handballer testen bei Turnieren

Meerbusch. Die OTV-Handballer bereiten sich auf ihre neue Saison vor. Aufschlüsse über den Leistungsstand gaben jetzt vier Handballturniere, die in der Realschulturnhalle. Die Herrenmannschaft von Trainer Markus Kammann spielt in der Kreisliga A und hatte Teams aus der klassenhöheren Bezirksliga eingeladen. Am Ende wurde der OTV Dritter in dem Fünfer-Feld. Erster Pflichtspielauftritt ist am 10. September in der ersten Pokalrunde gegen den Turnklub Krefeld.

Vor einer schweren Saison stehen die Damen des Osterather TV, die Tanja Andrä verloren haben. Die Leistungsträgerin ist nach dem Abstieg des Teams von der Bezirksliga in die Kreisliga A zum Landesligisten TG Neuss gewechselt. Beim Heimturnier verloren die Osteratherinnen die Partien gegen St. Tönis III (5:7), BW Neunenkamp (5:6), den späteren Sieger TuS Lintfort II (4:9) und die Turnerschaft Grefrath II (1:6) und wurden Letzte.

Die A-Jugend des OTV, Aufsteiger in die Oberliga, wurde in einem starken Teilnehmerfeld Vierter. Nach einer 8:10-Niederlage gegen die HSG Tönisvorst erkämpfte die Truppe von Trainer Oliver Weigel ein 8:8 gegen den späteren Überraschungssieger ATV Biesel. Dann setzten sich die Osterather auch gegen den in der höchsten niederländischen Liga spielenden Targos Bevos AC mit 12:7 durch. Nach einer 5:12-Niederlage gegen TV Oppum reichte es für den OTV nicht zum dritten Rang. Die C-Jugendlichen vom OTV landeten hinter dem TV Korschenbroich und ATV Biesel auf dem dritten Platz. Die Mannschaft siegte gegen die HSG Tönisvorst (4:1), den TuS Treudeutsch 07 (9:3) und die SSG DJK/TV Oppum (6:5).

(jan)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: Handballer testen bei Turnieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.