| 00.00 Uhr

Meerbusch
"Heimat shoppen"-Rallye: Ballonflug mit Bürgermeisterin zu gewinnen

Der anstehende Verkaufstag ist nicht die einzige Aktion, die im Rahmen von "Heimat shoppen" in Meerbusch geplant ist. Bis zum 31. Dezember läuft außerdem die spezielle Meerbuscher "Heimat-Shoppen-Rallye". Die Idee hat Alexandra Schellhorn vom Stadtmarketing von einem Kongress in Salzburg mitgebracht. Eine ähnliche Aktion hatte dort die Gemeinde Neustadt (Oberpfalz) präsentiert. Rund 70 Geschäfte der Stadtteile Büderich, Lank-Latum und Osterath machen mit. Der Plan: Meerbusch ist für das Spiel in zehn Viertel eingeteilt. Ziel der Rallye ist es, in jedem dieser Quartiere ein Geschäft besucht zu haben. In diesen Geschäften erhält man einen Aufkleber auf einen Flyer geklebt, der dokumentiert, dass man sich in diesem Geschäft aufgehalt und beraten lassen hat. "Man muss nichts kaufen, die Idee ist aber, dass man sich im Handel vor Ort informiert", erklärt Alexandra Schellhorn. Wer Aufkleber aus allen zehn Quartieren gesammelt hat, der nimmt an einer Verlosung teil. Alle teilnehmenden Geschäfte haben 85 wertvolle Sachpreise gespendet - etwa Schmuck im Wert von 150 Euro. Insgesamt haben die Gewinne einen Wert von 5000 Euro. Der Hauptgewinn ist ein Ballonflug mit der Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage. "Wir wollten auf jeden Fall einen Gewinn finden, den man nicht normal erwerben kann", erklärt Stadtsprecher Michael Gorgs.

Die Flyer liegen in Bürgerbüros und vielen Teilnehmergeschäften aus. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Rallye.

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meerbusch: "Heimat shoppen"-Rallye: Ballonflug mit Bürgermeisterin zu gewinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.